X-MAS Sale - spare bis zu -50 %

Eine Anmeldung = 10€

Für deine Newsletteranmeldung bekommst du als Dankeschön einen 10€ Gutschein.2

(Bitte sende mir entsprechend der Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zu: Fahrräder, Fitnessgeräte und Fahrradzubehör)

E-Bike ab 1899 € 2. Wahl Fahrräder günstig kaufen

Warum ein E-Bike Hardtail?

Im Vergleich zu bisherigen „normalen“ E-Bike Hardtails ohne E-Antrieb, bringt das E-Mountainbike zwar mehr Gewicht auf die Straße und es muss dadurch Abstriche im Bereich Wendigkeit und Leichtigkeit in Kauf nehmen, es besitzt aber alle sonstigen Merkmale eines Mountainbikes. Durch den Motor gewährt es außerdem unzählige Vorteile, welche die geringen Einbußen leicht wieder ausgleichen. Zu diesen zählt in erster Linie der enorme Fun-Faktor! Das Gefühl, beträchtlich weitere Strecken zurücklegen oder den Lieblings Trail deutlich öfter bezwingen zu können, gibt dir ein neues Gefühl von Motivation, Freiheit und Erfolg. Insbesondere bei Themen wie Alter und Krankheit, die einen großen Einfluss auf die Fitness mit sich bringen, muss nicht mehr auf das geliebte Rad verzichtet werden.

Im Vergleich zu bisherigen „normalen“ E-Bike Hardtails ohne E-Antrieb, bringt das E-Mountainbike zwar mehr Gewicht auf die Straße und es muss dadurch Abstriche im Bereich Wendigkeit und... mehr erfahren »

Fenster schließen
Warum ein E-Bike Hardtail?

Im Vergleich zu bisherigen „normalen“ E-Bike Hardtails ohne E-Antrieb, bringt das E-Mountainbike zwar mehr Gewicht auf die Straße und es muss dadurch Abstriche im Bereich Wendigkeit und Leichtigkeit in Kauf nehmen, es besitzt aber alle sonstigen Merkmale eines Mountainbikes. Durch den Motor gewährt es außerdem unzählige Vorteile, welche die geringen Einbußen leicht wieder ausgleichen. Zu diesen zählt in erster Linie der enorme Fun-Faktor! Das Gefühl, beträchtlich weitere Strecken zurücklegen oder den Lieblings Trail deutlich öfter bezwingen zu können, gibt dir ein neues Gefühl von Motivation, Freiheit und Erfolg. Insbesondere bei Themen wie Alter und Krankheit, die einen großen Einfluss auf die Fitness mit sich bringen, muss nicht mehr auf das geliebte Rad verzichtet werden.


Für wen ist ein ebike Hardtail geeignet - Warum ist ein eBike Hardtail genau das richtige Bike für mich?

Auch ein kleiner Abstecher in den Wald auf dem Nachhauseweg wird durch das E-MTB nicht mehr mit extremen Anstrengungen und negativen Gedanken verbunden, sondern sorgt für Ausgeglichenheit und eine gesunde Möglichkeit, mit dem Arbeitsstress abzuschließen. Zudem spielt auch das erhöhte Eigengewicht durch die Unterstützung des Elektromotors eine eher weniger große Rolle. Sei es für die Dame oder den Herrn, für jung oder alt, ob mit Hilfe eines abgesenkten Oberrohrs oder auch durch einen etwas kleineren Rahmen und Räder: Unter den E-Mountainbikes finden sich für jeden Anspruch die passenden Modelle. Laut StVZO sind E-MTBs zwar nicht für die Straße zugelassen, das E-MTB Hardtail kann aber leicht mit Licht, Reflektoren, Schutzbleche etc. nachgerüstet werden.

Welche eBike Hardtail Marke soll ich kaufen?

An moderne eBikes werden heute hohe Anforderungen gestellt. Es wurde viel über die Leistung und Langlebigkeit der verwendeten Materialien geforscht. Ob Reiserad oder Elektrorad, die Anforderungen und Qualitätsansprüche sind identisch. Ein gutes Rad oder eine gute Marke erkennt man an Rahmen, Federgabel oder Brems- und Schaltsystem. Diese Bauteile sind höchsten Belastungen ausgesetzt. Deshalb bieten alle von uns angebotenen Marken hohe Qualitätsstandards und es versteht sich von selbst, dass alle unsere Fahrräder strengen Qualitätstests unterzogen werden. Marken wie Cube, Ghost, Scott, Haibike, Focus, Trek, Kalkhoff, Winora, Diamant und Conway bieten allesamt die genannten Qualitätsmerkmale und können ausnahmslos empfohlen werden.


Hardtail oder e Hardtail – Welches ebike Hardtail soll ich kaufen?

Das Hardtail eMTB zählt als absoluter Allrounder und ist für dich die perfekte Wahl, wenn du überwiegend auf festem Untergrund oder auch off Road auf leichten bis mittelschweren Trails unterwegs bist. Im Vergleich zu einem Full-Suspension (E-Fully) Mountainbike mit zwei Federungen, verfügt das Hardtail nur über eine Feder-/Teleskopgabel im vorderen Bereich des Rads, um Stöße abzufangen. Der hintere Teil bleibt also steif, was für eine höhere Fahrsicherheit und präzisere Fahrtechnik führt. Hinzu kommt eine deutlich bessere und effizientere Kraftübertragung, da keine Kraft durch die Federung verloren geht. Bei Touren auf der Ebene und Up-Hill-Fahrten kann darüber hinaus mit dem MTB Hardtail eine höhere Geschwindigkeit erzielt werden. Auch bezüglich des Gewichts hat das Hardtail durch die weniger verbauten Teile einen erheblichen Vorteil gegenüber dem MTB Fully. Das bringt obendrein einen geringeren Pflegeaufwand bzw. weniger Verschleißteile mit sich, was die Wartung des MTB Hardtails deutlich erleichtert.

Wichtige Komponenten des eBikes Hardtails

Die Rahmen bestehen bevorzugt, aufgrund des geringen Gewichts, aus Aluminium oder Carbon. Die hydraulischen Scheibenbremsen sorgen für eine verbesserte Fahrtechnik und kürzere Bremswege. Bei den Laufrädern kann zwischen 27,5 Zoll und 29 Zoll Rädern entschieden werden. 27,5 Zoll Räder werden besonders abfahrtsorientierten Mountainbikern empfohlen, da hier eine erheblich größere Wendigkeit erzielt wird und trotzdem eine gewisse Laufruhe gegeben ist. Einen Nachteil bieten sie allerdings bei größeren Touren und Langstreckenausflügen, da sie schlechtere Rolleigenschaften besitzen und damit ein Geschwindigkeitsverlust einhergeht. Inzwischen kann sogar auf 27,5+ Laufräder zurückgegriffen werden. Durch die etwas breiteren Räder, deren Gewicht durch den Elektromotor wieder ausgeglichen wird, kann ein höherer Grip erzielt werden. Ab ca. 1,70m Körpergröße und den tourenorientierten Bikern empfiehlt man 29 Zoll Laufräder, da hier ein höherer Fahrkomfort gegeben ist und durch die hohe Tretenergie mehr Strecke zurückgelegt werden kann. Zudem ist eine bessere Bodenhaftung gegeben, dabei aber auch eine verminderte Wendigkeit.

Vorteile eines Hardtail eMTB:

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Geringes Gewicht
  • Weniger Pflegeaufwand

Das Hardtail ist bestens geeignet auf Feldwegen, beim gemäßigten Downhill sowie bei ausgedehnten Tagestouren.

Nachteile eines Hardtail eMTB:

  • Weniger Speed
  • Weniger Antriebskraft
  • Geringere Stabilität

Vorteile eines Fullys:

  • Vollfederung mindert Schläge
  • Mehr Antriebskraft
  • Volle Kontrolle im Gelände

Nachteile eines Fullys:

  • Höherer Anschaffungspreis
  • Schwerer
  • Pflegeintensiver

Welche Laufradgröße ist perfekt für mich und mein E-Bike? 29" oder 27,5"

Kriterium 27,5 Zoll 29 Zoll
Laufruhe ✅✅✅✅ ✅✅✅✅✅
Steifigkeit ✅✅✅✅✅ ✅✅✅✅
Überrollverhalten ✅✅✅✅ ✅✅✅✅✅
Gewicht ✅✅✅✅✅ ✅✅✅
Beschleunigung ✅✅✅✅ ✅✅✅
Agilität ✅✅✅✅ ✅✅✅

Welche Vorteile hat ein 29 Zoll Hardtail eBike?

29 Zoll sind seit Jahren sehr beliebt und im Trend. Von Mountainbike-Puristen zunächst kritisch beäugt und von einigen Vorurteilen geplagt, hat die Fahrradindustrie den Trend erkannt und durch stetige Verbesserung zum neuen Standard gemacht. Der Vorteil von 29-Zoll-Reifen ist, dass die Fahrt sehr ruhig ist. Das bietet einen großen Vorteil und spart Energie auf langen Fahrten sowie bergauf und bergab. Laufräder mit einem Umfang von mehr als 27,5 Zoll können so gut wie jedes Hindernis leichter überwinden und längere Strecken zurücklegen. Anfängliche Probleme mit dem Trail-Handling und der kleinen Rahmenoptik wurden durch Verbesserungen und Anpassungen in der Rahmenkonstruktion und Komponentenauswahl optimal kompensiert.

Welche Vorteile hat ein 27 Zoll eBike Hardtail?

Die 27,5"-Laufräder sind eine logische Ergänzung zu den größeren 29"-Laufrädern und ein idealer Kompromiss für kleinere Fahrer und Trail-Enthusiasten. Die Kombination aus Laufruhe und ausdauernder Wendigkeit erfüllt die Ansprüche aller Biker. Es ist wendiger als 29"-Laufräder und eignet sich perfekt für Offroad-Fahrten und kurvigem Gelände mit schnellen Reaktionszeiten. Diese Kategorie eignet sich besonders für den Wechsel von 26 Zoll Laufrädern. Das 27,5" vereint das Beste aus zwei Welten in einem Bike und seine Vielseitigkeit ist grenzenlos. Full Tail oder Hard Tail – 27,5" ist der goldene Schnitt und die perfekte Reifengröße für alle, die ihr Mountainbike so nutzen wollen, wie es soll.

eBike Hardtail Motoren mit viel Power – Auf was muss beim e Bike Hardtail Motor geachtet werden?

Zu den wichtigsten Komponenten zählt in erster Linie der Motor. Das Herzstück jedes E-Mountainbikes. Dieser wird bei den modernen E-MTBs als leistungsfähiger Mittelmotor direkt ans Tretlager verbaut, um das zusätzliche Gewicht optimal zu positionieren. Damit wird der Hinterradnabenmotor abgelöst. Daraus folgt ein deutlich ruhigeres und spursicheres Fahrverhalten. Wichtige Themen, wenn es um E-Bike Motoren geht, sind immer das maximale Gewicht und die maximale Geschwindigkeit. Unsere Hersteller entscheiden je nach Anforderung und Bike, welcher Motor/Hersteller jeweils zum Einsatz kommt. In unserer kleinen Gegenüberstellung beschreiben wir maßgebliche Unterschiede der von uns favorisierten Motoren. Unsere Fachberater stehen Dir gerne auch für detaillierte Fragen zur Seite.

E-Bike-Motoren im Vergleich

Eigenschaften des Bosch-Motors:

Bosch Motor Performance Line
Performance Line

Der Bosch Motor Performance Line CX ist der absolute Favorit des Herstellers. Bei der Motorauswahl ist der Bosch Performance Line CX Motor aufgrund seiner tadellosen Leistungsdaten und des innovativen eMTB-Modus speziell für den Offroad-Einsatz gemacht. Für den Antrieb ist ein hohes Drehmoment unerlässlich. Hier kommt ein Antrieb von ca. 85 Nm bei 250 Watt zum Einsatz. Modernste Technik sorgt für einen sanften Lauf der Motorleistung für komfortables Fahren in jeder Kurve. Für ausreichend Energie sorgt ein leistungsstarker 625Wh oder 750Wh Akku. Diese befinden sich zur vereinfachten Handhabung tief im voll- oder teilintegrierten Rahmen.

Merkmale des Yamaha-Motors:

Die am häufigsten verwendeten ST-Motoren der PW-Serie von Yamaha sind mit einem Quad-Sensorsystem ausgestattet. So ist in jeder Situation die bestmögliche Unterstützung gewährleistet. Der Unterstützungsbereich des Antriebsstrangs ist ebenfalls groß und eignet sich daher für das Treten mit hoher Trittfrequenz. Das ST-Tuning der PW-Serie macht diese Antriebseinheit zum perfekten Allrounder. Ob Einsteiger oder Könner, Onroad oder Offroad, die PW-Series ST bietet Fahrspaß und äußerst komfortable Unterstützung.

Mit einer Nennleistung von 250 W, einem maximalen Drehmoment von 70 Nm und einer Akkukapazität von bis zu 630 Wh ist der Yamaha-Motor mehr als genug für jede Situation und liefert reichlich Power für nahezu jeden Trail. In Bezug auf die Reichweite können wir sagen, je mehr Wattstunden, desto größer die Reichweite. Hier spielen jedoch auch andere Faktoren eine Rolle, wie das Gewicht des E-Bikes, Ihr Gewicht, der gewählte Fahrmodus und der Untergrund, auf dem Sie fahren.

Die Reichweite der Akkus hängt im Großen und Ganzen natürlich von der Akkukapazität, gemessen in Ampere- oder Wattstunden, der Leistung des Motors und des gewählten Fahrmodus ab. Die größeren Akkus umfassen bis zu 625Wh und erreichen damit bei einer Fahrt auf der Ebene eine Reichweite von bis zu 140 Kilometern. Unter Umständen kann diese aber sinken. Dazu gehören z.B. sehr starke Steigungen, ein unebener Untergrund, sehr kalte Temperaturen oder auch das Fahrergewicht. Liegt dieses bei 50kg ist eine größere Reichweite gegeben, als bei einem Fahrer mit einem Gewicht von 100kg. Durch die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkus ergibt sich für diese eine äußerst lange Haltbarkeit und einfache Handhabung. Aufgeladen werden kann der Akku am Stromnetz der eigenen Wohnung oder an einer der mittlerweile weit verbreiteten E-Ladestationen in ganz Europa.

Bosch Reichweitenrechner Reichweite eines E-Bikes

Welche Größe passt für mein e Bike Hardtail? EBike Hardtail Rahmengröße berechnen!

Weiter zum Rahmenrechner!

Was kostet ein gutes Hardtail eMTB?

Preislich ist ein E-Hardtail deutlich interessanter als ein E-Fully, da hier ein Einstieg bereits ab 1500€-1800€ möglich ist. Die goldene Mitte liegt bei ca. 2500€, was sich noch im erschwinglichen Bereich befindet. In dieser Preisklasse wird weitaus mehr geboten als bei den Einsteigermodellen. Der Motor und Akku sind dabei oft optisch ansprechend in einen leichten Aluminiumrahmen integriert. Das schützt zudem die empfindliche Elektronik bei eventuellen Stürzen. Die High-End-Produkte beginnen bei ca. 3500€ und sind nahezu ausschließlich ausgestattet mit einem voll im Rahmen integrierten Motor und Akku. Dieser besteht dabei oft aus Carbon, was das E-MTB Hardtail deutlich leichter werden lässt.

Für weitere Informationen und eine individuelle Beratung stehen wir dir gerne telefonisch, sowie in unserem Rad Center in Schwäbisch Hall – Hessental, zur Verfügung.

Welche Mountainbikes-Typen gibt es?

Cross Country Bikes, Marathon Bikes

Diese Mountainbikes werden hauptsächlich im Cross-Country-Rennsport eingesetzt. Sie sind sehr leicht (zwischen 10 kg und 13 kg), haben hochwertige Komponenten und sind auf Waldwegen, Landstraßen und Wiesen zu Hause. Großartige Wendigkeit und Kraftübertragung stehen bei jedem Cross-Country-Bike im Mittelpunkt. Der Federweg beträgt ca. 100 mm bis 120 mm.

Downhill-Mountainbike

Steile, anspruchsvolle Trails sind für das Bike eine Leichtigkeit, Hindernisse meistert es problemlos. Ein geringer Lenkwinkel und ein vollständig eingefahrener Sattel sorgen für einen optimalen Schwerpunkt. Griffige fette Reifen sorgen für den nötigen Grip. Der Federweg beträgt ca. 1. 180 m - 250 mm.

All Mountain Bikes, Trailbikes und Enduros

All-Mountain-Bikes eignen sich für fast alles. Besonders auf langen Touren im bergigen Gelände (z. B. über die Alpen) und im Flachland wirst du von dieser Ausstattung begeistert sein. Die leicht gebauten Bikes (ca. 10 kg -14 kg) sind die perfekten Outdoor-Begleiter, auf die man sich bei Anstiegen, Abfahrten und kleinen Sprüngen immer verlassen kann. Bei vielen Modellen lässt sich der Federweg sperren oder reduzieren, um das Bergauffahren zu erleichtern. Der Federweg beträgt ca. 120 mm bis 160 mm. Unsere Enduro-Bikes werden für ein noch breiteres Einsatzspektrum entwickelt. Mit diesen Bikes meisterst du schnellere Abfahrten, höhere Sprünge und leichtere Anstiege. Der Federweg beträgt ca. 140 mm bis 180 mm.

Freeride-Mountainbike

Techniker in der Mountainbike-Welt! Sehr steiles Gelände, komplexe Hindernisse und weite Sprünge sind hier kein Problem. Es ist eine Mischung aus Downhill- und Cross- Bike. Der Federweg beträgt ca. 165 mm bis 200 mm.

Fat Bike - Lass uns Spaß haben

Ob auf Schnee, Sand oder losem Untergrund, Fatbikes erkennt man meist an ihren dicken, breiten Reifen. Sie sind doppelt so breit (4-4,8 Zoll) wie normale MTB-Reifen. Diese Art von Fahrrad hat keine Federung. Etwas weniger Luft im Reifen gibt dir die Federleistung die du brauchst.

Dirt-Jump-Bike

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Variante hauptsächlich um die Fahrradvariante, bei der du auf dein Fahrrad steigen kannst, um verschiedene sogenannte „Tricks“ in der Luft auszuführen. Mittlerweile verschwimmen die Grenzen zwischen Hardtail und Fully.

Was zeichnet ein eBike Hardtail für Damen aus? Herren Mountainbike oder Damen Mountainbike?

Achte besonders bei der Auswahl eines Mountainbikes genau auf die Eigenschaften des eBike Hardtail für Damen. Sie unterscheiden sich dadurch, dass sie auf Trails und Touren für eine angenehme Sitzposition ohne Rückenschmerzen oder Beschwerden sorgen.

  • kurzer Kurbelarm
  • abgestimmtes Federelement
  • Spezieller Sattel
  • kurzer Oberkörper und kurze Armreichweite
  • Kleinere Rahmengröße bedeutet geringere Überstandshöhe
  • schmalerer Lenker und Griffe
  • kleine Handbremshebeleinstellung
  • Niedriger Einstieg oder trapezförmiger Rahmen

Ein Damenrad macht wegen der kleineren Rahmengröße Sinn. Die Rahmengröße XXS (13,5") ist auf die Ergonomie von Frauen zugeschnitten, passt aber auch gut auf männliche Modelle. Die meisten Modelle sind bereits sehr gut verarbeitet und auf den durchschnittlichen Körpertyp zugeschnitten, aber es gibt große Unterschiede bei den Körpertypen. Wenn du kleinere Hände hast oder insgesamt zierlich bist, dann ist das Damenmodell genau das Richtige.

Ist eine Schiebehilfe an einem eBike Hardtail sinnvoll?

Nicht alle E-Biker brauchen diese Unterstützung. Mit seinem stattlichen Gewicht im Vergleich zu einem Fahrrad erweist sich dieses Extra-Feature jedoch schnell als sehr nützlich. Auch an steilen Rampen vereinfacht die Schiebehilfe das Handling enorm. Auch auf Touren sind Schiebehilfen sehr nützlich. Bergauf haben viele Radfahrer große Probleme. Die Verwendung einer Schiebehilfe oder Anfahrhilfe erleichtert diese Aufgabe erheblich. Wie die Schiebehilfe ist auch die Anfahrhilfe auf maximal 6 km/h begrenzt, allerdings ist die Unterstützung etwas stärker.

Schiebehilfen erleichtern den Umgang mit einem eBike Hardtail erheblich. Besonders überzeugend sind die Vorteile von Schiebehilfen in folgenden Situationen:

  • Wenn du dich gerne auf schwierige Terrains begibst
  • Wenn du dein eBike aus Kelleraufgänge oder Tiefgaragenauffahrten herausschieben musst
  • Es zu steil zum Treten ist
  • Deine Fahrtechnik und der Motor dir die Weiterfahrt nicht erlauben.

Wie funktioniert die Schiebehilfe?

Wir haben hier ein paar Beispiele für dich

Ab welchem Alter kann ich ein eBike Hardtail benutzen?

Bei einer unterstützenden Leistung des E-Bike-Motors bis auf 6 km/h, gibt es keine Altersbegrenzung. Wenn der Motor dich bis zu 25 km/h unterstütz, musst du mindestens 15 Jahre alt sein. Alle E-Bike-Motoren, die über 25km/h laufen, setzen ein Mindestalter von 16 Jahren voraus.

Kann ich an mein eBike Hardtail Zubehör anbauen?

Na klar! Du kannst dein eBike Hardtail perfekt auf deine Bedürfnisse abstimmen und mit Zubehörteilen voll ausstatten. Egal ob mit Taschen, Beleuchtungssysteme, Gepäckträger, Fahrradschlösser und vielem weiteren Zubehör.

Wie kann ich mein E-Bike Hardtail für den Straßenverkehr sicher machen?

Auch E-Bikes benötigen einiges an Zubehör, um in Deutschland auf den Straßen unterwegs sein zu dürfen. Einige Vorschriften mögen etwas vage sein, aber eines ist klar: Probleme treten auf, wenn die Verkehrskontrolle die Beleuchtung nicht genehmigt und sie nicht zertifiziert ist. Deshalb haben wir hier genau aufgelistet, was du beachten solltest, um jederzeit legal und vor allem sicher zu fahren.

Was braucht man für ein E-Bike mit Straßenzulassung?

e-Bike Hardtail aus Carbon oder Aluminium – Welcher Rahmen passt zu mir?

eBike Hardtail aus Aluminium

Anstelle von reinem Aluminium verwenden Mountainbike-Rahmen eine Mischung aus 95-98 % Aluminium und anderen Metallen, sogenannten Aluminiumlegierungen. Mountainbikes verwenden normalerweise 6061 Aluminium, aber viele Unternehmen verwenden unterschiedliche Namen für dieses Material.

e-Bike Hardtails aus Aluminium

eBike Hardtail aus Carbon

Vor nicht allzu langer Zeit waren Kohlefaser-Mountainbikes ziemlich selten. Die Technik ist mittlerweile so ausgereift, dass Carbon-Bikes in puncto Stabilität locker zu den meisten Alu-Bikes aufschließen können.

Aufgrund der unterschiedlichen Arten, wie Carbonfasern gewebt werden, ist es nicht einfach, die spezifischen Eigenschaften von Carbon zu definieren. Aufgrund seiner hervorragenden Formbarkeit hat Carbon Rahmenbauern ermöglicht, bisher undenkbare Rahmendesigns zu erstellen. Wenn du also auf dem Trail auf einen besonders exotischen Rahmen stößt, kannst du davon ausgehen, dass er wahrscheinlich aus Carbon besteht.

eBike Hardtail aus Carbon oder Aluminium – welches Material eignet sich besser für mein Mountainbike?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Beide Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften, die je nach Einsatzgebiet Vor- oder Nachteile haben können.

Kriterium Aluminium Stahl Carbon Titan
Gewicht mittel hoch hoch hoch
Stabilität niedrig hoch niedrig sehr hoch
Langlebigkeit niedrig hoch niedrig sehr hoch
Steifigkeit hoch niedrig hoch mittel
Verwindungssteif mittel sehr hoch hoch hoch
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
- 15%
Trek Powerfly 7 Dark Prismatic / Trek Black 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 7 Dark Prismatic / Trek Black - E-Bike Hardtail Mountainbike
4.249,15 € 4.999,00 €
Finanzierung ab 132,41 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 625 polarsilver n blue 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 625 polarsilver n blue - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.516,55 € 2.649,00 €
Finanzierung ab 78,41 € 4
- 15%
Trek Powerfly 7 Factory Orange / Lithium 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 7 Factory Orange / Lithium - E-Bike Hardtail Mountainbike
4.249,15 € 4.999,00 €
Finanzierung ab 132,41 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 500 Allroad shinyapple n black 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 500 Allroad shinyapple n black - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.421,55 € 2.549,00 €
Finanzierung ab 75,45 € 4
- 15%
Trek Powerfly 7 Nautical Navy / Miami Green 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 7 Nautical Navy / Miami Green - E-Bike Hardtail Mountainbike
4.249,15 € 4.999,00 €
Finanzierung ab 132,41 € 4
- 15%
Trek Powerfly 5 Lithium / Rose Gold 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 5 Lithium / Rose Gold - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.569,15 € 4.199,00 €
Finanzierung ab 111,22 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 625 Allroad shinyapple n black 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 625 Allroad shinyapple n black - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.611,55 € 2.749,00 €
Finanzierung ab 81,37 € 4
- 10%
Trek Powerfly 4 625 Azure / Nautical Navy 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 4 625 Azure / Nautical Navy - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.419,10 € 3.799,00 €
Finanzierung ab 106,55 € 4
- 15%
Trek Powerfly 5 Anthracite / Volt Miami Fade 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 5 Anthracite / Volt Miami Fade - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.569,15 € 4.199,00 €
Finanzierung ab 111,22 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 625 shinyapple n black 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 625 shinyapple n black - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.516,55 € 2.649,00 €
Finanzierung ab 78,41 € 4
- 15%
Trek Powerfly 5 Black / Lithium 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 5 Black / Lithium - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.569,15 € 4.199,00 €
Finanzierung ab 111,22 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 500 Allroad metallicgrey n white 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 500 Allroad metallicgrey n white - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.421,55 € 2.549,00 €
Finanzierung ab 75,45 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 500 polarsilver n blue 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 500 polarsilver n blue - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.326,55 € 2.449,00 €
Finanzierung ab 72,49 € 4
Conway Cairon C 2.0 625 darkpetrol metallic / red 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Conway Cairon C 2.0 625 darkpetrol metallic / red - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.099,95 €
0%Finanzierung ab 86,08 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 625 Allroad polarsilver n blue 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 625 Allroad polarsilver n blue - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.611,55 € 2.749,00 €
Finanzierung ab 81,37 € 4
- 15%
Cube Reaction Hybrid Pro 500 grey n red 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Pro 500 grey n red - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.336,65 € 2.749,00 €
Finanzierung ab 72,80 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 625 Allroad metallicgrey n white 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 625 Allroad metallicgrey n white - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.611,55 € 2.749,00 €
Finanzierung ab 81,37 € 4
- 15%
Trek Powerfly 5 Crystal White / Lithium 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 5 Crystal White / Lithium - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.569,15 € 4.199,00 €
Finanzierung ab 111,22 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid ONE 500 aquamarine n orange 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
Cube Reaction Hybrid ONE 500 aquamarine n orange - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
2.421,55 € 2.549,00 €
Finanzierung ab 75,45 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 500 Allroad polarsilver n blue 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 500 Allroad polarsilver n blue - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.421,55 € 2.549,00 €
Finanzierung ab 75,45 € 4
- 20%
Trek Powerfly 4 625Wh Matte Solid Charcoal / Matte Miami 2021 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 4 625Wh Matte Solid Charcoal / Matte Miami - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.039,20 € 3.799,00 €
Finanzierung ab 94,71 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 625 metallicgrey n white 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
Cube Reaction Hybrid Performance 625 metallicgrey n white - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
2.516,55 € 2.649,00 €
Finanzierung ab 78,41 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 500 shinyapple n black 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 500 shinyapple n black - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.326,55 € 2.449,00 €
Finanzierung ab 72,49 € 4
- 15%
Scott Contessa Active eRIDE 930 prism purple 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
Scott Contessa Active eRIDE 930 prism purple - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
2.294,15 € 2.699,00 €
Finanzierung ab 71,49 € 4
- 10%
Trek Powerfly 4 625Wh Radioactive Red / Trek Black 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Trek Powerfly 4 625Wh Radioactive Red / Trek Black - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.419,10 € 3.799,00 €
Finanzierung ab 106,55 € 4
- 20%
Focus Planet2 6.9 Blue Green 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Focus Planet2 6.9 Blue Green - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.359,20 € 4.199,00 €
Finanzierung ab 104,68 € 4
- 10%
Scott Axis eRIDE EVO Men prism green 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Scott Axis eRIDE EVO Men prism green - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.869,10 € 4.299,00 €
Finanzierung ab 120,57 € 4
- 9%
Ghost E-Teru B Essential dark grey / dark orange matt 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Ghost E-Teru B Essential dark grey / dark orange matt - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.456,09 € 2.699,00 €
Finanzierung ab 76,54 € 4
Conway Cairon S 2.0 625 black metallic / silver matt 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Conway Cairon S 2.0 625 black metallic / silver matt - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.899,95 €
0%Finanzierung ab 80,53 € 4
- 15%
Cube Reaction Hybrid Pro 500 desert n orange 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Pro 500 desert n orange - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.336,65 € 2.749,00 €
Finanzierung ab 72,80 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid ONE 500 black n metal 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
Cube Reaction Hybrid ONE 500 black n metal - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
2.421,55 € 2.549,00 €
Finanzierung ab 75,45 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid Performance 500 metallicgrey n white 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid Performance 500 metallicgrey n white - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.326,55 € 2.449,00 €
Finanzierung ab 72,49 € 4
- 9%
Haibike ALLTRACK Kids Gloss Lime Crystal / Red 2022 - E-Bike Kinderrad 24 Zoll
Haibike ALLTRACK Kids Gloss Lime Crystal / Red - E-Bike Kinderrad 24 Zoll
Auf Lager
2.365,09 € 2.599,00 €
Finanzierung ab 73,70 € 4
Conway Cairon C 2.0 625 black metallic / red metallic 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Conway Cairon C 2.0 625 black metallic / red metallic - E-Bike Hardtail Mountainbike
3.099,95 €
0%Finanzierung ab 86,08 € 4
- 5%
Cube Reaction Hybrid ONE 500 black n metal 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike
Cube Reaction Hybrid ONE 500 black n metal - E-Bike Hardtail Mountainbike
2.421,55 € 2.549,00 €
Finanzierung ab 75,45 € 4
- 15%
Cube Reaction Hybrid Pro 500 flashgrey n green 2022 - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
Cube Reaction Hybrid Pro 500 flashgrey n green - E-Bike Hardtail Mountainbike Damen
2.336,65 € 2.749,00 €
Finanzierung ab 72,80 € 4
1 von 5

Für wen ist ein ebike Hardtail geeignet - Warum ist ein eBike Hardtail genau das richtige Bike für mich?

Auch ein kleiner Abstecher in den Wald auf dem Nachhauseweg wird durch das E-MTB nicht mehr mit extremen Anstrengungen und negativen Gedanken verbunden, sondern sorgt für Ausgeglichenheit und eine gesunde Möglichkeit, mit dem Arbeitsstress abzuschließen. Zudem spielt auch das erhöhte Eigengewicht durch die Unterstützung des Elektromotors eine eher weniger große Rolle. Sei es für die Dame oder den Herrn, für jung oder alt, ob mit Hilfe eines abgesenkten Oberrohrs oder auch durch einen etwas kleineren Rahmen und Räder: Unter den E-Mountainbikes finden sich für jeden Anspruch die passenden Modelle. Laut StVZO sind E-MTBs zwar nicht für die Straße zugelassen, das E-MTB Hardtail kann aber leicht mit Licht, Reflektoren, Schutzbleche etc. nachgerüstet werden.

Welche eBike Hardtail Marke soll ich kaufen?

An moderne eBikes werden heute hohe Anforderungen gestellt. Es wurde viel über die Leistung und Langlebigkeit der verwendeten Materialien geforscht. Ob Reiserad oder Elektrorad, die Anforderungen und Qualitätsansprüche sind identisch. Ein gutes Rad oder eine gute Marke erkennt man an Rahmen, Federgabel oder Brems- und Schaltsystem. Diese Bauteile sind höchsten Belastungen ausgesetzt. Deshalb bieten alle von uns angebotenen Marken hohe Qualitätsstandards und es versteht sich von selbst, dass alle unsere Fahrräder strengen Qualitätstests unterzogen werden. Marken wie Cube, Ghost, Scott, Haibike, Focus, Trek, Kalkhoff, Winora, Diamant und Conway bieten allesamt die genannten Qualitätsmerkmale und können ausnahmslos empfohlen werden.


Hardtail oder e Hardtail – Welches ebike Hardtail soll ich kaufen?

Das Hardtail eMTB zählt als absoluter Allrounder und ist für dich die perfekte Wahl, wenn du überwiegend auf festem Untergrund oder auch off Road auf leichten bis mittelschweren Trails unterwegs bist. Im Vergleich zu einem Full-Suspension (E-Fully) Mountainbike mit zwei Federungen, verfügt das Hardtail nur über eine Feder-/Teleskopgabel im vorderen Bereich des Rads, um Stöße abzufangen. Der hintere Teil bleibt also steif, was für eine höhere Fahrsicherheit und präzisere Fahrtechnik führt. Hinzu kommt eine deutlich bessere und effizientere Kraftübertragung, da keine Kraft durch die Federung verloren geht. Bei Touren auf der Ebene und Up-Hill-Fahrten kann darüber hinaus mit dem MTB Hardtail eine höhere Geschwindigkeit erzielt werden. Auch bezüglich des Gewichts hat das Hardtail durch die weniger verbauten Teile einen erheblichen Vorteil gegenüber dem MTB Fully. Das bringt obendrein einen geringeren Pflegeaufwand bzw. weniger Verschleißteile mit sich, was die Wartung des MTB Hardtails deutlich erleichtert.

Wichtige Komponenten des eBikes Hardtails

Die Rahmen bestehen bevorzugt, aufgrund des geringen Gewichts, aus Aluminium oder Carbon. Die hydraulischen Scheibenbremsen sorgen für eine verbesserte Fahrtechnik und kürzere Bremswege. Bei den Laufrädern kann zwischen 27,5 Zoll und 29 Zoll Rädern entschieden werden. 27,5 Zoll Räder werden besonders abfahrtsorientierten Mountainbikern empfohlen, da hier eine erheblich größere Wendigkeit erzielt wird und trotzdem eine gewisse Laufruhe gegeben ist. Einen Nachteil bieten sie allerdings bei größeren Touren und Langstreckenausflügen, da sie schlechtere Rolleigenschaften besitzen und damit ein Geschwindigkeitsverlust einhergeht. Inzwischen kann sogar auf 27,5+ Laufräder zurückgegriffen werden. Durch die etwas breiteren Räder, deren Gewicht durch den Elektromotor wieder ausgeglichen wird, kann ein höherer Grip erzielt werden. Ab ca. 1,70m Körpergröße und den tourenorientierten Bikern empfiehlt man 29 Zoll Laufräder, da hier ein höherer Fahrkomfort gegeben ist und durch die hohe Tretenergie mehr Strecke zurückgelegt werden kann. Zudem ist eine bessere Bodenhaftung gegeben, dabei aber auch eine verminderte Wendigkeit.

Vorteile eines Hardtail eMTB:

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Geringes Gewicht
  • Weniger Pflegeaufwand

Das Hardtail ist bestens geeignet auf Feldwegen, beim gemäßigten Downhill sowie bei ausgedehnten Tagestouren.

Nachteile eines Hardtail eMTB:

  • Weniger Speed
  • Weniger Antriebskraft
  • Geringere Stabilität

Vorteile eines Fullys:

  • Vollfederung mindert Schläge
  • Mehr Antriebskraft
  • Volle Kontrolle im Gelände

Nachteile eines Fullys:

  • Höherer Anschaffungspreis
  • Schwerer
  • Pflegeintensiver

Welche Laufradgröße ist perfekt für mich und mein E-Bike? 29" oder 27,5"

Kriterium 27,5 Zoll 29 Zoll
Laufruhe ✅✅✅✅ ✅✅✅✅✅
Steifigkeit ✅✅✅✅✅ ✅✅✅✅
Überrollverhalten ✅✅✅✅ ✅✅✅✅✅
Gewicht ✅✅✅✅✅ ✅✅✅
Beschleunigung ✅✅✅✅ ✅✅✅
Agilität ✅✅✅✅ ✅✅✅

Welche Vorteile hat ein 29 Zoll Hardtail eBike?

29 Zoll sind seit Jahren sehr beliebt und im Trend. Von Mountainbike-Puristen zunächst kritisch beäugt und von einigen Vorurteilen geplagt, hat die Fahrradindustrie den Trend erkannt und durch stetige Verbesserung zum neuen Standard gemacht. Der Vorteil von 29-Zoll-Reifen ist, dass die Fahrt sehr ruhig ist. Das bietet einen großen Vorteil und spart Energie auf langen Fahrten sowie bergauf und bergab. Laufräder mit einem Umfang von mehr als 27,5 Zoll können so gut wie jedes Hindernis leichter überwinden und längere Strecken zurücklegen. Anfängliche Probleme mit dem Trail-Handling und der kleinen Rahmenoptik wurden durch Verbesserungen und Anpassungen in der Rahmenkonstruktion und Komponentenauswahl optimal kompensiert.

Welche Vorteile hat ein 27 Zoll eBike Hardtail?

Die 27,5"-Laufräder sind eine logische Ergänzung zu den größeren 29"-Laufrädern und ein idealer Kompromiss für kleinere Fahrer und Trail-Enthusiasten. Die Kombination aus Laufruhe und ausdauernder Wendigkeit erfüllt die Ansprüche aller Biker. Es ist wendiger als 29"-Laufräder und eignet sich perfekt für Offroad-Fahrten und kurvigem Gelände mit schnellen Reaktionszeiten. Diese Kategorie eignet sich besonders für den Wechsel von 26 Zoll Laufrädern. Das 27,5" vereint das Beste aus zwei Welten in einem Bike und seine Vielseitigkeit ist grenzenlos. Full Tail oder Hard Tail – 27,5" ist der goldene Schnitt und die perfekte Reifengröße für alle, die ihr Mountainbike so nutzen wollen, wie es soll.

eBike Hardtail Motoren mit viel Power – Auf was muss beim e Bike Hardtail Motor geachtet werden?

Zu den wichtigsten Komponenten zählt in erster Linie der Motor. Das Herzstück jedes E-Mountainbikes. Dieser wird bei den modernen E-MTBs als leistungsfähiger Mittelmotor direkt ans Tretlager verbaut, um das zusätzliche Gewicht optimal zu positionieren. Damit wird der Hinterradnabenmotor abgelöst. Daraus folgt ein deutlich ruhigeres und spursicheres Fahrverhalten. Wichtige Themen, wenn es um E-Bike Motoren geht, sind immer das maximale Gewicht und die maximale Geschwindigkeit. Unsere Hersteller entscheiden je nach Anforderung und Bike, welcher Motor/Hersteller jeweils zum Einsatz kommt. In unserer kleinen Gegenüberstellung beschreiben wir maßgebliche Unterschiede der von uns favorisierten Motoren. Unsere Fachberater stehen Dir gerne auch für detaillierte Fragen zur Seite.

E-Bike-Motoren im Vergleich

Eigenschaften des Bosch-Motors:

Bosch Motor Performance Line
Performance Line

Der Bosch Motor Performance Line CX ist der absolute Favorit des Herstellers. Bei der Motorauswahl ist der Bosch Performance Line CX Motor aufgrund seiner tadellosen Leistungsdaten und des innovativen eMTB-Modus speziell für den Offroad-Einsatz gemacht. Für den Antrieb ist ein hohes Drehmoment unerlässlich. Hier kommt ein Antrieb von ca. 85 Nm bei 250 Watt zum Einsatz. Modernste Technik sorgt für einen sanften Lauf der Motorleistung für komfortables Fahren in jeder Kurve. Für ausreichend Energie sorgt ein leistungsstarker 625Wh oder 750Wh Akku. Diese befinden sich zur vereinfachten Handhabung tief im voll- oder teilintegrierten Rahmen.

Merkmale des Yamaha-Motors:

Die am häufigsten verwendeten ST-Motoren der PW-Serie von Yamaha sind mit einem Quad-Sensorsystem ausgestattet. So ist in jeder Situation die bestmögliche Unterstützung gewährleistet. Der Unterstützungsbereich des Antriebsstrangs ist ebenfalls groß und eignet sich daher für das Treten mit hoher Trittfrequenz. Das ST-Tuning der PW-Serie macht diese Antriebseinheit zum perfekten Allrounder. Ob Einsteiger oder Könner, Onroad oder Offroad, die PW-Series ST bietet Fahrspaß und äußerst komfortable Unterstützung.

Mit einer Nennleistung von 250 W, einem maximalen Drehmoment von 70 Nm und einer Akkukapazität von bis zu 630 Wh ist der Yamaha-Motor mehr als genug für jede Situation und liefert reichlich Power für nahezu jeden Trail. In Bezug auf die Reichweite können wir sagen, je mehr Wattstunden, desto größer die Reichweite. Hier spielen jedoch auch andere Faktoren eine Rolle, wie das Gewicht des E-Bikes, Ihr Gewicht, der gewählte Fahrmodus und der Untergrund, auf dem Sie fahren.

Die Reichweite der Akkus hängt im Großen und Ganzen natürlich von der Akkukapazität, gemessen in Ampere- oder Wattstunden, der Leistung des Motors und des gewählten Fahrmodus ab. Die größeren Akkus umfassen bis zu 625Wh und erreichen damit bei einer Fahrt auf der Ebene eine Reichweite von bis zu 140 Kilometern. Unter Umständen kann diese aber sinken. Dazu gehören z.B. sehr starke Steigungen, ein unebener Untergrund, sehr kalte Temperaturen oder auch das Fahrergewicht. Liegt dieses bei 50kg ist eine größere Reichweite gegeben, als bei einem Fahrer mit einem Gewicht von 100kg. Durch die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkus ergibt sich für diese eine äußerst lange Haltbarkeit und einfache Handhabung. Aufgeladen werden kann der Akku am Stromnetz der eigenen Wohnung oder an einer der mittlerweile weit verbreiteten E-Ladestationen in ganz Europa.

Bosch Reichweitenrechner Reichweite eines E-Bikes

Welche Größe passt für mein e Bike Hardtail? EBike Hardtail Rahmengröße berechnen!

Weiter zum Rahmenrechner!

Was kostet ein gutes Hardtail eMTB?

Preislich ist ein E-Hardtail deutlich interessanter als ein E-Fully, da hier ein Einstieg bereits ab 1500€-1800€ möglich ist. Die goldene Mitte liegt bei ca. 2500€, was sich noch im erschwinglichen Bereich befindet. In dieser Preisklasse wird weitaus mehr geboten als bei den Einsteigermodellen. Der Motor und Akku sind dabei oft optisch ansprechend in einen leichten Aluminiumrahmen integriert. Das schützt zudem die empfindliche Elektronik bei eventuellen Stürzen. Die High-End-Produkte beginnen bei ca. 3500€ und sind nahezu ausschließlich ausgestattet mit einem voll im Rahmen integrierten Motor und Akku. Dieser besteht dabei oft aus Carbon, was das E-MTB Hardtail deutlich leichter werden lässt.

Für weitere Informationen und eine individuelle Beratung stehen wir dir gerne telefonisch, sowie in unserem Rad Center in Schwäbisch Hall – Hessental, zur Verfügung.

Welche Mountainbikes-Typen gibt es?

Cross Country Bikes, Marathon Bikes

Diese Mountainbikes werden hauptsächlich im Cross-Country-Rennsport eingesetzt. Sie sind sehr leicht (zwischen 10 kg und 13 kg), haben hochwertige Komponenten und sind auf Waldwegen, Landstraßen und Wiesen zu Hause. Großartige Wendigkeit und Kraftübertragung stehen bei jedem Cross-Country-Bike im Mittelpunkt. Der Federweg beträgt ca. 100 mm bis 120 mm.

Downhill-Mountainbike

Steile, anspruchsvolle Trails sind für das Bike eine Leichtigkeit, Hindernisse meistert es problemlos. Ein geringer Lenkwinkel und ein vollständig eingefahrener Sattel sorgen für einen optimalen Schwerpunkt. Griffige fette Reifen sorgen für den nötigen Grip. Der Federweg beträgt ca. 1. 180 m - 250 mm.

All Mountain Bikes, Trailbikes und Enduros

All-Mountain-Bikes eignen sich für fast alles. Besonders auf langen Touren im bergigen Gelände (z. B. über die Alpen) und im Flachland wirst du von dieser Ausstattung begeistert sein. Die leicht gebauten Bikes (ca. 10 kg -14 kg) sind die perfekten Outdoor-Begleiter, auf die man sich bei Anstiegen, Abfahrten und kleinen Sprüngen immer verlassen kann. Bei vielen Modellen lässt sich der Federweg sperren oder reduzieren, um das Bergauffahren zu erleichtern. Der Federweg beträgt ca. 120 mm bis 160 mm. Unsere Enduro-Bikes werden für ein noch breiteres Einsatzspektrum entwickelt. Mit diesen Bikes meisterst du schnellere Abfahrten, höhere Sprünge und leichtere Anstiege. Der Federweg beträgt ca. 140 mm bis 180 mm.

Freeride-Mountainbike

Techniker in der Mountainbike-Welt! Sehr steiles Gelände, komplexe Hindernisse und weite Sprünge sind hier kein Problem. Es ist eine Mischung aus Downhill- und Cross- Bike. Der Federweg beträgt ca. 165 mm bis 200 mm.

Fat Bike - Lass uns Spaß haben

Ob auf Schnee, Sand oder losem Untergrund, Fatbikes erkennt man meist an ihren dicken, breiten Reifen. Sie sind doppelt so breit (4-4,8 Zoll) wie normale MTB-Reifen. Diese Art von Fahrrad hat keine Federung. Etwas weniger Luft im Reifen gibt dir die Federleistung die du brauchst.

Dirt-Jump-Bike

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Variante hauptsächlich um die Fahrradvariante, bei der du auf dein Fahrrad steigen kannst, um verschiedene sogenannte „Tricks“ in der Luft auszuführen. Mittlerweile verschwimmen die Grenzen zwischen Hardtail und Fully.

Was zeichnet ein eBike Hardtail für Damen aus? Herren Mountainbike oder Damen Mountainbike?

Achte besonders bei der Auswahl eines Mountainbikes genau auf die Eigenschaften des eBike Hardtail für Damen. Sie unterscheiden sich dadurch, dass sie auf Trails und Touren für eine angenehme Sitzposition ohne Rückenschmerzen oder Beschwerden sorgen.

  • kurzer Kurbelarm
  • abgestimmtes Federelement
  • Spezieller Sattel
  • kurzer Oberkörper und kurze Armreichweite
  • Kleinere Rahmengröße bedeutet geringere Überstandshöhe
  • schmalerer Lenker und Griffe
  • kleine Handbremshebeleinstellung
  • Niedriger Einstieg oder trapezförmiger Rahmen

Ein Damenrad macht wegen der kleineren Rahmengröße Sinn. Die Rahmengröße XXS (13,5") ist auf die Ergonomie von Frauen zugeschnitten, passt aber auch gut auf männliche Modelle. Die meisten Modelle sind bereits sehr gut verarbeitet und auf den durchschnittlichen Körpertyp zugeschnitten, aber es gibt große Unterschiede bei den Körpertypen. Wenn du kleinere Hände hast oder insgesamt zierlich bist, dann ist das Damenmodell genau das Richtige.

Ist eine Schiebehilfe an einem eBike Hardtail sinnvoll?

Nicht alle E-Biker brauchen diese Unterstützung. Mit seinem stattlichen Gewicht im Vergleich zu einem Fahrrad erweist sich dieses Extra-Feature jedoch schnell als sehr nützlich. Auch an steilen Rampen vereinfacht die Schiebehilfe das Handling enorm. Auch auf Touren sind Schiebehilfen sehr nützlich. Bergauf haben viele Radfahrer große Probleme. Die Verwendung einer Schiebehilfe oder Anfahrhilfe erleichtert diese Aufgabe erheblich. Wie die Schiebehilfe ist auch die Anfahrhilfe auf maximal 6 km/h begrenzt, allerdings ist die Unterstützung etwas stärker.

Schiebehilfen erleichtern den Umgang mit einem eBike Hardtail erheblich. Besonders überzeugend sind die Vorteile von Schiebehilfen in folgenden Situationen:

  • Wenn du dich gerne auf schwierige Terrains begibst
  • Wenn du dein eBike aus Kelleraufgänge oder Tiefgaragenauffahrten herausschieben musst
  • Es zu steil zum Treten ist
  • Deine Fahrtechnik und der Motor dir die Weiterfahrt nicht erlauben.

Wie funktioniert die Schiebehilfe?

Wir haben hier ein paar Beispiele für dich

Ab welchem Alter kann ich ein eBike Hardtail benutzen?

Bei einer unterstützenden Leistung des E-Bike-Motors bis auf 6 km/h, gibt es keine Altersbegrenzung. Wenn der Motor dich bis zu 25 km/h unterstütz, musst du mindestens 15 Jahre alt sein. Alle E-Bike-Motoren, die über 25km/h laufen, setzen ein Mindestalter von 16 Jahren voraus.

Kann ich an mein eBike Hardtail Zubehör anbauen?

Na klar! Du kannst dein eBike Hardtail perfekt auf deine Bedürfnisse abstimmen und mit Zubehörteilen voll ausstatten. Egal ob mit Taschen, Beleuchtungssysteme, Gepäckträger, Fahrradschlösser und vielem weiteren Zubehör.

Wie kann ich mein E-Bike Hardtail für den Straßenverkehr sicher machen?

Auch E-Bikes benötigen einiges an Zubehör, um in Deutschland auf den Straßen unterwegs sein zu dürfen. Einige Vorschriften mögen etwas vage sein, aber eines ist klar: Probleme treten auf, wenn die Verkehrskontrolle die Beleuchtung nicht genehmigt und sie nicht zertifiziert ist. Deshalb haben wir hier genau aufgelistet, was du beachten solltest, um jederzeit legal und vor allem sicher zu fahren.

Was braucht man für ein E-Bike mit Straßenzulassung?

e-Bike Hardtail aus Carbon oder Aluminium – Welcher Rahmen passt zu mir?

eBike Hardtail aus Aluminium

Anstelle von reinem Aluminium verwenden Mountainbike-Rahmen eine Mischung aus 95-98 % Aluminium und anderen Metallen, sogenannten Aluminiumlegierungen. Mountainbikes verwenden normalerweise 6061 Aluminium, aber viele Unternehmen verwenden unterschiedliche Namen für dieses Material.

e-Bike Hardtails aus Aluminium

eBike Hardtail aus Carbon

Vor nicht allzu langer Zeit waren Kohlefaser-Mountainbikes ziemlich selten. Die Technik ist mittlerweile so ausgereift, dass Carbon-Bikes in puncto Stabilität locker zu den meisten Alu-Bikes aufschließen können.

Aufgrund der unterschiedlichen Arten, wie Carbonfasern gewebt werden, ist es nicht einfach, die spezifischen Eigenschaften von Carbon zu definieren. Aufgrund seiner hervorragenden Formbarkeit hat Carbon Rahmenbauern ermöglicht, bisher undenkbare Rahmendesigns zu erstellen. Wenn du also auf dem Trail auf einen besonders exotischen Rahmen stößt, kannst du davon ausgehen, dass er wahrscheinlich aus Carbon besteht.

eBike Hardtail aus Carbon oder Aluminium – welches Material eignet sich besser für mein Mountainbike?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Beide Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften, die je nach Einsatzgebiet Vor- oder Nachteile haben können.

Kriterium Aluminium Stahl Carbon Titan
Gewicht mittel hoch hoch hoch
Stabilität niedrig hoch niedrig sehr hoch
Langlebigkeit niedrig hoch niedrig sehr hoch
Steifigkeit hoch niedrig hoch mittel
Verwindungssteif mittel sehr hoch hoch hoch