Fahrradversicherung

Zurich Fahrradversicherung

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • 24-Stunden-Deckung – Europaweit
  • Versichert sind alle Fahrradtypen ab einem Neuwert von 500 € (z. B. E-Bikes / Pedelecs etc.)
  • Klare Preisstruktur: Drei Preise, gestaffelt nach Neupreis des Fahrrades
  • Laufzeit 3 Jahre, endet danach automatisch
  • Übernahme von Kosten bis zu 250 € für eine Heimfahrt per Taxi, Bus und Bahn im Schadenfall
  • Freie Werkstattwahl
  • Einfache und unkomplizierte Abwicklung: Im Schadenfall haben Sie nur einen Ansprechpartner

Tipp:

Sie haben nach abgeschlossenem Kauf eines Fahrrads in unserem Online-Shop bis zu 30 Tage ab Versanddatum die Möglichkeit, rückwirkend eine Zurich Fahrrad-Vollkaskoversicherung abzuschließen.

Kompletter Schutz vom Lenker bis zur Felge

Ihre Zurich Vollkasko-Versicherung für Fahrräder/E-Bikes/Pedelecs

Zusammen mit unserem Kooperationspartner Zurich bieten wir Ihnen eine Fahrrad-Vollkasko-Versicherung für Ihr Fahrrad, E-Bike oder Pedelec an. Fahrraddiebe benötigen oft nur wenige Sekunden, um selbst ein gesichertes Fahrrad zu entwenden. Aber auch andere Schäden können bei guten Fahrrädern schnell teuer werden. Die Hausrat-Versicherung mit Fahrradzusatz greift hier meist nicht. Daher lohnt die Fahrrad-Vollkasko-Versicherung inkl. Mobilitätsschutz.

Was beinhaltet die Fahrrad-Vollkasko-Versicherung?

Zurich bietet Ihnen einen Versicherungsschutz für Ihr Fahrrad, E-Bike oder Pedelec sowie Teile, die zur Funktion des Fahrrades gehören oder fest mit diesem verbunden sind. Dazu gehören Anhänger, Beleuchtungen, Schleppstangen, Spiegel, Fahrradkörbe, Kindersitze, Steckschutzbleche, Fahrradschlösser und Reflektoren.

Ebenfalls versichert sind Feuchtigkeits- oder Elektronikschäden an Akku, Motor und der Steuerungstechnik, sowie Tiefenentladung des Akkus.

Im Schadenfall übernimmt Zurich die notwendigen Reparaturkosten bzw. erstattet Ihnen den Wiederbeschaffungswert Ihres Rades. Damit Sie auch weiterhin mobil sein können.

Wogegen kann ich mein Fahrrad/E-Bike/Pedelec versichern?

Sie erhalten einen Versicherungsschutz insbesondere im Falle von

  • Diebstahl
    • Diebstahl, Teilediebstahl (Akku)
    • Einbruchdiebstahl, Raub
    • Diebstahl aus verschlossenem Kfz
    • Diebstahl aus gesichertem Fahrradträger
  • Vandalismus
  • Beschädigungen durch Unfall
  • Sturz- und Fallschäden
  • Brand
  • Explosion
  • Blitzschlag

Was kostet dieser Rund-um-Schutz für mein Fahrrad/E-Bike/Pedelec?

Es gibt eine transparente Preisstruktur – gestaffelt nach dem Neupreis Ihres Fahrrades

Prämie inkl. Versicherungsteuer Neupreis 500 – 1.500 €
Neupreis ab 1.500 – 3.000 €
Neupreis größer 3.000 €
50 € pro Jahr
60 € pro Jahr
90 € pro Jahr
Prämienfälligkeit Jährliche Zahlungsweise
Versicherungsbeginn Mit Erhalt des Fahrrades

Der Selbstbehalt beträgt je Schadenfall 85 EUR.

Die Prämie richtet sich nach dem Neuwert (zum Zeitpunkt der Anschaffung) des zu versichernden Fahrrades, E-Bikes oder Pedelecs und ist jährlich zu Beginn des Versicherungsjahres fällig.

Die Erstprämie leisten Sie zusammen mit der Bezahlung Ihres neuen Fahrrades/E-Bikes/Pedelecs an MHW. Für die Folgeprämien (2. + 3. Jahr) erhalten Sie eine Rechnung von Zurich. Sie können aber auch gerne ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen und die Prämien werden von Ihrem Konto abgebucht.

Wo und wann gilt der Versicherungsschutz?

Ihr Versicherungsschutz gilt europaweit - 24 Stunden am Tag.

Wann beginnt und endet Ihr Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz beginnt mit der Warenübergabe an Sie. Die Vertragsdauer beträgt 3 Jahre und endet danach automatisch.

Was ist der Mobilitätsschutz?

Bleiben Sie mobil - auch wenn Sie auf Grund eines Schadens an Ihrem versicherten Fahrrad nicht mehr weiterkommen, übernimmt Zurich die Kosten bis zu 250 EUR für Ihre Heimfahrt per Taxi, Bus oder Bahn. So kommen Sie sicher wieder nach Hause, direkt zu Ihrer Werkstatt oder an einen anderen Ort Ihrer Wahl.

Was mache ich im Schadenfall?

Bei Diebstahl oder Vandalismus

Vorgehensweise

  1. Nutzen Sie Ihren Mobilitätsschutz und kommen sicher per Taxi, Bus oder Bahn wieder nach Hause oder einem anderen gewünschten Ort. Bitte lassen Sie sich eine Quittung für die Kosten der Heimfahrt geben und reichen diese mit ein.
  2. Bitte nehmen Sie die Kaufunterlagen von MHW Bike sowie die Versicherungsunterlagen von Zurich zur Hand.
  3. Melden Sie den Schadenfall bei Ihrer zuständigen Polizeidienststelle.
  4. Bitte füllen Sie die Schadenanzeige zur Fahrrad-Vollkasko-Versicherung vollständig aus und unterzeichnen diese. Download Schadenanzeige (PDF)
  5. Bitte leiten Sie diese Schadenanzeige mit allen erforderlichen Unterlagen (Kaufunterlagen, ggf. Quittung der Heimfahrtkosten, ggf. Kostenvoranschlag etc.) an die für die Schadenbearbeitung zuständige Zurich Filialdirektion Detlev Knoll weiter.

Bei allen weiteren Risiken (Unfall, Sturz, Elektroschäden etc.)

Vorgehensweise

  1. Nutzen Sie Ihren Mobilitätsschutz und kommen sicher per Taxi, Bus oder Bahn wieder nach Hause oder einem anderen gewünschten Ort. Bitte lassen Sie sich eine Quittung für die Kosten der Heimfahrt geben und reichen diese mit ein.
  2. Fragen Sie bei der Werkstatt Ihrer Wahl nach, wie hoch die Reparaturkosten sind (ggf. Kostenvorschlag).
  3. Bitte nehmen Sie die Kaufunterlagen von MHW Bike sowie die Versicherungsunterlagen von Zurich zur Hand, füllen die Schadenanzeige zur Fahrrad-Vollkasko-Versicherung vollständig aus und unterzeichnen diese. Download Schadenanzeige (PDF)
  4. Bitte leiten Sie diese Schadenanzeige mit allen erforderlichen Unterlagen (Kaufunterlagen, ggf. Quittung der Heimfahrtkosten, ggf. Kostenvoranschlag etc.) an die für die Schadenbearbeitung zuständige Zurich Filialdirektion Detlev Knoll weiter.

Ihr Ansprechpartner im Schadenfall und bei allen Versicherungsfragen

Zurich Filialdirektion Detlev Knoll
Bahnhofstr. 21
83471 Berchtesgaden

Tel.: 08652/ 94 85 38
E-Mail: knoll@zuerich.de
Website: www.knoll-versicherung.de

Bürozeiten:
Mo, Di, Do, 8.00-12.00 + 14.00-17.30
Fr und Mi, 8.00-12.00 + 14.00-16.00