Eine Anmeldung = 10€

Für deine Newsletteranmeldung bekommst du als Dankeschön einen 10€ Gutschein.2

(Bitte sende mir entsprechend der Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zu: Fahrräder, Fitnessgeräte und Fahrradzubehör)

Instagram 2. Wahl Fahrräder günstig kaufen E-Bike ab 1099 € 2. Wahl Fahrräder günstig kaufen

Schlösser

Seitdem das erste Fahrrad auf den Straßen unterwegs war, wir auch geklaut. Die Langfinger haben dabei aber einen großen Feind: das Fahrradschloss. Eine Vielzahl verschiedenster Lösungen existiert am Markt, vom integrierten Rahmenschloss, über einfache Kettenschlösser, bis hin zu hochmodernen GPS-Schlössern mit Bluetooth-Warnfunktion. In unserem Sortiment konzentrieren wir uns auf die Schlösser, hinter denen wir stehen und denen wir auch privat unser Vertrauen schenken. Die Hersteller Abus und Cube erfüllen alle Erwartungen an Sicherheit und Qualität und dies zu einem nachvollziehbaren Preis. Man muss sich beim Kauf eines Schlosses im Klaren darüber sein, dass jemand der Bikes professionell klaut, sich von keinem Schloss abbringen lässt. Vielmehr geht es darum, bis zum Verlust des Rades Zeit zu gewinnen. Je aufwendiger das Knacken eines Schlosses ist, desto mehr Aufmerksamkeit zieht der Dieb auf sich. Auch die Position des Bikes ist entscheidend, am besten sollte man seinen Schatz an belebten Ecken abstellen, die einsehbar sind. Die vielen verschiedenen Formen, Längen, Farben und Bauweisen, ermöglichen für jeden Einsatz die passende Sicherung. Grundsätzlich empfehlen wir ein Schloss, das ca. 10% des Preises für das Bike entspricht.

Seitdem das erste Fahrrad auf den Straßen unterwegs war, wir auch geklaut. Die Langfinger haben dabei aber einen großen Feind: das Fahrradschloss. Eine Vielzahl verschiedenster Lösungen... mehr erfahren »

Fenster schließen
Schlösser

Seitdem das erste Fahrrad auf den Straßen unterwegs war, wir auch geklaut. Die Langfinger haben dabei aber einen großen Feind: das Fahrradschloss. Eine Vielzahl verschiedenster Lösungen existiert am Markt, vom integrierten Rahmenschloss, über einfache Kettenschlösser, bis hin zu hochmodernen GPS-Schlössern mit Bluetooth-Warnfunktion. In unserem Sortiment konzentrieren wir uns auf die Schlösser, hinter denen wir stehen und denen wir auch privat unser Vertrauen schenken. Die Hersteller Abus und Cube erfüllen alle Erwartungen an Sicherheit und Qualität und dies zu einem nachvollziehbaren Preis. Man muss sich beim Kauf eines Schlosses im Klaren darüber sein, dass jemand der Bikes professionell klaut, sich von keinem Schloss abbringen lässt. Vielmehr geht es darum, bis zum Verlust des Rades Zeit zu gewinnen. Je aufwendiger das Knacken eines Schlosses ist, desto mehr Aufmerksamkeit zieht der Dieb auf sich. Auch die Position des Bikes ist entscheidend, am besten sollte man seinen Schatz an belebten Ecken abstellen, die einsehbar sind. Die vielen verschiedenen Formen, Längen, Farben und Bauweisen, ermöglichen für jeden Einsatz die passende Sicherung. Grundsätzlich empfehlen wir ein Schloss, das ca. 10% des Preises für das Bike entspricht.


Das klassische Ketten- und Kabelschloss

Der Preis und die unkomplizierte Handhabung der klassischen Ketten- und Kabelschlösser, machen diese zur ersten Wahl für die meisten Biker. Vom kindgerechten Kinderschloss in bunter Optik, bis hin zur professionellen Abus Schloss-Ketten-Kombi mit Sicherheitsstufe 15, finden sich viele verschiedene Optionen. Auch die Art des Verschlusses kann dabei variieren. Für die meisten Schlösser stehen eine Variante mit Zahlenschloss und eine Variante mit Schlüssel zur Verfügung. Die Kabelschlösser sind dabei noch etwas einfacher in der Anwendung und leichter, bieten gleichzeitig aber maximal die Sicherheitsstufe 6. Moderne Kettenschlösser sind, vor allem im direkten Vergleich mit Faltschlössern, deutlich flexibler und lassen sich auch problemlos an einem Baum, oder der nächsten Laterne verschließen. Die verwendeten Vierkantketten, die modernen Schlosskörper und Schließzylinder, halten die meisten Diebe von effektiv von ihrem Vorhaben ab. Alle Schlösser sind dabei mit einer soften Hülle umgeben, die das Verkratzen des Rahmens verhindert. Die Flexibilität der Ketten- und Kabelschlösser, sowie deren verschiedene Längen, machen aus ihnen echte Allrounder, die sich durchaus auch zur Sicherung teurerer Bikes eignen.

Falt- und Bügelschlösser für mehr Sicherheit

Faltschlösser erfreuen sich in den vergangenen Jahren wachsender Beliebtheit. Die massiven Gelenke und extrem robusten Streben aus speziell gehärtetem Stahl sind unüberwindbar. Die Schlösser lassen sich kompakt zusammenlegen und mittels einer kleinen Tasche unkompliziert am Rahmen befestigen, oder im Rucksack verstauen. Mit einer Länge von bis zu 120cm, eignen sie sich auch zur Sicherung, sollte mal kein Fahrradständer in Sicht sein. Auch die Faltschlösser gibt es als Variante mit Schlüssel, oder Zahlenschloss. Smarte Zusatz-Features, wie ein eingebautes Alarmsystem, oder die Möglichkeit, mehrere Schlösser gleichschließend zu bestellen, bieten für jeden Fall die optimale Lösung. Durch moderne Fertigungsverfahren, sind diese Schlösser auch deutlich leichter als noch vor ein paar Jahren. Zwischen 830 Gramm und etwas mehr als einem Kilo sollte für die Sicherheit des Bikes nicht zu viel sein. Dank der Ummantelung der Streben mit einem mehrschichtigen Kunststoff, wird der Rahmen auch bei ruppiger Nutzung nicht verkratzt. Die überragende Qualität dieser Schlösser aus rostfreiem Stahl, die besonders gesicherten Schließmechanismen und der einfache Transport, machen aus den Faltschlössern die aktuell attraktivste Option! Wer ein besonders wertvolles Bike sein Eigen nennt und an den betreffenden Standorten zuverlässig seinen Ständer, oder die Bikegarage zur Verfügung hat, kann auch ein Bügelschloss wählen. Diese Schlösser gelten – eine gewisse Verarbeitungsqualität vorausgesetzt – als theoretisch unknackbar und extrem abschreckend auf Diebe. Der extra gehärtete Stahl, die doppelte Verriegelung des Bügels, sowie eigens codierte Schlüssel, machen ein Bügelschloss zu einem Hochsicherheitstrakt. Extrem praktische Features, wie ein LED-beleuchteter Schlüssel, oder ein automatisches Verdeck des Schlüssellochs, ergänzen die Funktionalität. Auch hier besteht die Möglichkeit, verschiedene Schlösser gleichschließend zu bestellen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 25%
Abus Faltschloss uGrip Bordo 5700
Abus Faltschloss uGrip Bordo 5700
44,96 € 59,95 €
 
- 30%

Das klassische Ketten- und Kabelschloss

Der Preis und die unkomplizierte Handhabung der klassischen Ketten- und Kabelschlösser, machen diese zur ersten Wahl für die meisten Biker. Vom kindgerechten Kinderschloss in bunter Optik, bis hin zur professionellen Abus Schloss-Ketten-Kombi mit Sicherheitsstufe 15, finden sich viele verschiedene Optionen. Auch die Art des Verschlusses kann dabei variieren. Für die meisten Schlösser stehen eine Variante mit Zahlenschloss und eine Variante mit Schlüssel zur Verfügung. Die Kabelschlösser sind dabei noch etwas einfacher in der Anwendung und leichter, bieten gleichzeitig aber maximal die Sicherheitsstufe 6. Moderne Kettenschlösser sind, vor allem im direkten Vergleich mit Faltschlössern, deutlich flexibler und lassen sich auch problemlos an einem Baum, oder der nächsten Laterne verschließen. Die verwendeten Vierkantketten, die modernen Schlosskörper und Schließzylinder, halten die meisten Diebe von effektiv von ihrem Vorhaben ab. Alle Schlösser sind dabei mit einer soften Hülle umgeben, die das Verkratzen des Rahmens verhindert. Die Flexibilität der Ketten- und Kabelschlösser, sowie deren verschiedene Längen, machen aus ihnen echte Allrounder, die sich durchaus auch zur Sicherung teurerer Bikes eignen.

Falt- und Bügelschlösser für mehr Sicherheit

Faltschlösser erfreuen sich in den vergangenen Jahren wachsender Beliebtheit. Die massiven Gelenke und extrem robusten Streben aus speziell gehärtetem Stahl sind unüberwindbar. Die Schlösser lassen sich kompakt zusammenlegen und mittels einer kleinen Tasche unkompliziert am Rahmen befestigen, oder im Rucksack verstauen. Mit einer Länge von bis zu 120cm, eignen sie sich auch zur Sicherung, sollte mal kein Fahrradständer in Sicht sein. Auch die Faltschlösser gibt es als Variante mit Schlüssel, oder Zahlenschloss. Smarte Zusatz-Features, wie ein eingebautes Alarmsystem, oder die Möglichkeit, mehrere Schlösser gleichschließend zu bestellen, bieten für jeden Fall die optimale Lösung. Durch moderne Fertigungsverfahren, sind diese Schlösser auch deutlich leichter als noch vor ein paar Jahren. Zwischen 830 Gramm und etwas mehr als einem Kilo sollte für die Sicherheit des Bikes nicht zu viel sein. Dank der Ummantelung der Streben mit einem mehrschichtigen Kunststoff, wird der Rahmen auch bei ruppiger Nutzung nicht verkratzt. Die überragende Qualität dieser Schlösser aus rostfreiem Stahl, die besonders gesicherten Schließmechanismen und der einfache Transport, machen aus den Faltschlössern die aktuell attraktivste Option! Wer ein besonders wertvolles Bike sein Eigen nennt und an den betreffenden Standorten zuverlässig seinen Ständer, oder die Bikegarage zur Verfügung hat, kann auch ein Bügelschloss wählen. Diese Schlösser gelten – eine gewisse Verarbeitungsqualität vorausgesetzt – als theoretisch unknackbar und extrem abschreckend auf Diebe. Der extra gehärtete Stahl, die doppelte Verriegelung des Bügels, sowie eigens codierte Schlüssel, machen ein Bügelschloss zu einem Hochsicherheitstrakt. Extrem praktische Features, wie ein LED-beleuchteter Schlüssel, oder ein automatisches Verdeck des Schlüssellochs, ergänzen die Funktionalität. Auch hier besteht die Möglichkeit, verschiedene Schlösser gleichschließend zu bestellen.