Gepäckträgertaschen für Fahrrad und E-Bike

Gepäckträgertaschen am Fahrrad sind sehr praktisch, da sie es ermöglichen, Dinge wie Einkäufe, Werkzeug oder andere Utensilien bequem und sicher am Fahrrad zu transportieren. Sie bieten zusätzlichen Stauraum und erleichtern den Alltag, indem du nicht mehr alles in Rucksäcken oder Taschen tragen musst. Es gibt verschiedene Größen und Ausführungen, sodass für jeden Bedarf und jeden Fahrradtyp die passende Gepäckträgertasche zu finden ist.

Gepäckträgertaschen am Fahrrad sind sehr praktisch, da sie es ermöglichen, Dinge wie Einkäufe, Werkzeug oder andere Utensilien bequem und sicher am Fahrrad zu transportieren. Sie bieten... mehr erfahren »

Fenster schließen
Gepäckträgertaschen für Fahrrad und E-Bike

Gepäckträgertaschen am Fahrrad sind sehr praktisch, da sie es ermöglichen, Dinge wie Einkäufe, Werkzeug oder andere Utensilien bequem und sicher am Fahrrad zu transportieren. Sie bieten zusätzlichen Stauraum und erleichtern den Alltag, indem du nicht mehr alles in Rucksäcken oder Taschen tragen musst. Es gibt verschiedene Größen und Ausführungen, sodass für jeden Bedarf und jeden Fahrradtyp die passende Gepäckträgertasche zu finden ist.


Passen Gepäckträgertaschen an alle Gepäckträger?

Es kommt darauf an, welches Befestigungssystem die Gepäckträgertasche hat und ob der Gepäckträger des Fahrrads dafür geeignet ist. Manche Gepäckträgertaschen sind nur für bestimmte Gepäckträgertypen geeignet, während andere universell verwendbar sind. Es ist daher wichtig, vor dem Kauf zu überprüfen, ob die Gepäckträgertasche auch am eigenen Gepäckträger befestigt werden kann. Bei den meisten Gepäckträgertaschen ist jedoch ein universelles Befestigungssystem / Klicksystem verbaut. Es kommt dann lediglich darauf an, ob der Gepäckträger die Voraussetzungen erfüllt. Manchen Gepäckträger haben sehr dicke Strebendurchmesser, sodass die Haken der Tasche nicht passen. In der Beschreibung der Taschen steht aber jeweils immer dabei, wie groß der Durchmesser maximal sein darf.

Beim Großteil der Gepäckträgertaschen sind die Haken auf einer Art Schiene befestigt, so kannst du sie individuell einstellen, wie es dein Gepäckträger erfordert.

Sind alle Gepäckträgertaschen wasserdicht?

Nicht alle Gepäckträgertaschen sind wasserdicht. Ob eine Gepäckträgertasche wasserdicht ist, hängt von ihrem Material und ihrer Ausführung ab. Manche Gepäckträgertaschen sind aus wasserdichtem Material gefertigt und verfügen über ein spezielles Verschlusssystem, das verhindert, dass Wasser in die Tasche eindringt. Andere Gepäckträgertaschen sind nicht wasserdicht und sollten daher nicht bei Regen oder Nässe verwendet werden, um den Inhalt der Tasche vor Feuchtigkeit zu schützen. Teilweise haben diese Taschen dann aber ein Regencover, das du bei Regen über die Tasche ziehen kannst.

Welche Arten von Gepäckträgertaschen gibt es?

Es gibt drei unterschiedliche Arten an Gepäckträgertaschen.

  1. Die klassische Seitentasche, die du einzeln rechts und / oder an deinem Gepäckträger einhängst.
  2. Die Gepäckträgertaschen, die miteinander verbunden sind, so dass du sie als Ganzes auf den Gepäckträger setzt.
  3. Taschen mit einem Großen Fach, die nur auf dem Gepäckträger aufsitzen, also keine Taschen rechts und links haben. Diese Taschen werden entweder durch universelle Klettbänder befestigt oder durch ein spezielles Klicksystem.

Gibt es Gepäckträgertaschen speziell für E-Bikes?

Bei Gepäckträgertaschen musst du eigentlich nicht zwischen E-Bike und “normalem” Fahrrad unterscheiden. Die Gepäckträger der beiden Fahrradarten unterscheiden sich nicht. Es geht einzig und allein darum, welche Größe und welche Art du bevorzugst.

Wie groß sollte eine Gepäckträgertasche sein?

Die Größe einer Gepäckträgertasche hängt von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Manche Fahrer:innen benötigen nur eine kleine Tasche für den Transport von kleineren Gegenständen wie Einkäufen oder Werkzeug, während andere eine größere Tasche für den Transport von größeren Gegenständen wie Ersatzkleidung oder Campingausrüstung benötigen. Überlege dir vor dem Kauf, was du persönlich am meisten transportieren möchtest und entscheide dich für eine passende Größe. Bei uns im Shop wirst du sicher deine perfekte Tasche mit dem optimalen Fassungsvermögen finden.

Welches sind die besten Marken bei Gepäckträgertaschen?

Bei uns im Online-Shop findest du nur die besten und beliebtesten Marken wie Rave, Vaude, Ortlieb, Acid, RFR, Cube, und Topeak. Mit diesen Marken kannst du nichts falsch machen. Sie alle stehen für Qualität, Design und Funktionalität.

Nützliches bei Gepäckträgertaschen

Viele Gepäckträgertaschen bieten einen abnehmbaren Trageriemen. Das ist besonders nützlich, wenn du die Tasche oft abnimmst, um damit beispielsweise einkaufen zu gehen oder die Tasche ins Büro zu tragen.

Wenn du viele kleine Sachen transportierst, kann es für dich von Vorteil sein, wenn die Tasche mehrere Fächer oder kleinere Seiten- und Staufächer besitzt. So sorgst du für Ordnung in deinem Gepäck.

Welche Taschen für mein Fahrrad oder E-Bike gibt es sonst noch?

Es gibt verschiedene Arten von Taschen für Fahrräder, die sich in ihrem Design, ihrem Fassungsvermögen und ihrem Einsatzbereich unterscheiden. Die häufigsten Arten von Taschen für Fahrräder sind:

  • Lenkertaschen: Diese Taschen werden am Lenker des Fahrrads befestigt und bieten zusätzlichen Stauraum für Gegenstände, die bequem zugänglich sein sollen. Sie sind oft in Form von kleinen Taschen oder Boxen erhältlich und eignen sich für den Transport von Gegenständen wie Fahrradkarte, Handy oder Snacks.
  • Fahrradkörbe: Diese Körbe werden am Gepäckträger befestigt und bieten Stauraum für Gegenstände, die bequem transportiert werden sollen. Sie sind oft in Form von Korbgeflechten oder Metallkörben erhältlich und eignen sich für den Transport von Einkäufen oder aber auch kleinere Hunde.
  • Satteltaschen: Eine Satteltasche wird am Fahrradsattel befestigt und bietet zusätzlichen Stauraum für kleinere Gegenstände wie Geldbeutel, Handy, Ersatzschlauch oder Werkzeug. Die Satteltasche wird mithilfe von Befestigungsclips, Klettband oder Schraubverbindungen am Sattel befestigt und ist bei Bedarf schnell und einfach abnehmbar.
  • Rahmentaschen: Das sind Taschen, die du im oder am Rahmen deines Bikes befestigst. Das können dreieckige (triangel) Taschen sein oder Oberrohrtaschen, die oft auch ein Sichtfenster für ein Smartphone enthalten. Diese Rahmentaschen werden mit Hilfe von Klettverschlüssen sicher und universell befestigt.
  • Fahrradrucksäcke: Ein Rucksack ist eine Option, wenn du größere Dinge transportieren musst, aber keinen Gepäckträger, bzw. Gepäckträgertaschen hast. Ein Rucksack ist beim Fahrradfahren nicht immer optimal, vor allem weil die Belüftung am Rücken nicht gegeben ist. Fahrradrucksäcke werden meist beim Mountainbiken eingesetzt.
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
1 von 3

Passen Gepäckträgertaschen an alle Gepäckträger?

Es kommt darauf an, welches Befestigungssystem die Gepäckträgertasche hat und ob der Gepäckträger des Fahrrads dafür geeignet ist. Manche Gepäckträgertaschen sind nur für bestimmte Gepäckträgertypen geeignet, während andere universell verwendbar sind. Es ist daher wichtig, vor dem Kauf zu überprüfen, ob die Gepäckträgertasche auch am eigenen Gepäckträger befestigt werden kann. Bei den meisten Gepäckträgertaschen ist jedoch ein universelles Befestigungssystem / Klicksystem verbaut. Es kommt dann lediglich darauf an, ob der Gepäckträger die Voraussetzungen erfüllt. Manchen Gepäckträger haben sehr dicke Strebendurchmesser, sodass die Haken der Tasche nicht passen. In der Beschreibung der Taschen steht aber jeweils immer dabei, wie groß der Durchmesser maximal sein darf.

Beim Großteil der Gepäckträgertaschen sind die Haken auf einer Art Schiene befestigt, so kannst du sie individuell einstellen, wie es dein Gepäckträger erfordert.

Sind alle Gepäckträgertaschen wasserdicht?

Nicht alle Gepäckträgertaschen sind wasserdicht. Ob eine Gepäckträgertasche wasserdicht ist, hängt von ihrem Material und ihrer Ausführung ab. Manche Gepäckträgertaschen sind aus wasserdichtem Material gefertigt und verfügen über ein spezielles Verschlusssystem, das verhindert, dass Wasser in die Tasche eindringt. Andere Gepäckträgertaschen sind nicht wasserdicht und sollten daher nicht bei Regen oder Nässe verwendet werden, um den Inhalt der Tasche vor Feuchtigkeit zu schützen. Teilweise haben diese Taschen dann aber ein Regencover, das du bei Regen über die Tasche ziehen kannst.

Welche Arten von Gepäckträgertaschen gibt es?

Es gibt drei unterschiedliche Arten an Gepäckträgertaschen.

  1. Die klassische Seitentasche, die du einzeln rechts und / oder an deinem Gepäckträger einhängst.
  2. Die Gepäckträgertaschen, die miteinander verbunden sind, so dass du sie als Ganzes auf den Gepäckträger setzt.
  3. Taschen mit einem Großen Fach, die nur auf dem Gepäckträger aufsitzen, also keine Taschen rechts und links haben. Diese Taschen werden entweder durch universelle Klettbänder befestigt oder durch ein spezielles Klicksystem.

Gibt es Gepäckträgertaschen speziell für E-Bikes?

Bei Gepäckträgertaschen musst du eigentlich nicht zwischen E-Bike und “normalem” Fahrrad unterscheiden. Die Gepäckträger der beiden Fahrradarten unterscheiden sich nicht. Es geht einzig und allein darum, welche Größe und welche Art du bevorzugst.

Wie groß sollte eine Gepäckträgertasche sein?

Die Größe einer Gepäckträgertasche hängt von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Manche Fahrer:innen benötigen nur eine kleine Tasche für den Transport von kleineren Gegenständen wie Einkäufen oder Werkzeug, während andere eine größere Tasche für den Transport von größeren Gegenständen wie Ersatzkleidung oder Campingausrüstung benötigen. Überlege dir vor dem Kauf, was du persönlich am meisten transportieren möchtest und entscheide dich für eine passende Größe. Bei uns im Shop wirst du sicher deine perfekte Tasche mit dem optimalen Fassungsvermögen finden.

Welches sind die besten Marken bei Gepäckträgertaschen?

Bei uns im Online-Shop findest du nur die besten und beliebtesten Marken wie Rave, Vaude, Ortlieb, Acid, RFR, Cube, und Topeak. Mit diesen Marken kannst du nichts falsch machen. Sie alle stehen für Qualität, Design und Funktionalität.

Nützliches bei Gepäckträgertaschen

Viele Gepäckträgertaschen bieten einen abnehmbaren Trageriemen. Das ist besonders nützlich, wenn du die Tasche oft abnimmst, um damit beispielsweise einkaufen zu gehen oder die Tasche ins Büro zu tragen.

Wenn du viele kleine Sachen transportierst, kann es für dich von Vorteil sein, wenn die Tasche mehrere Fächer oder kleinere Seiten- und Staufächer besitzt. So sorgst du für Ordnung in deinem Gepäck.

Welche Taschen für mein Fahrrad oder E-Bike gibt es sonst noch?

Es gibt verschiedene Arten von Taschen für Fahrräder, die sich in ihrem Design, ihrem Fassungsvermögen und ihrem Einsatzbereich unterscheiden. Die häufigsten Arten von Taschen für Fahrräder sind:

  • Lenkertaschen: Diese Taschen werden am Lenker des Fahrrads befestigt und bieten zusätzlichen Stauraum für Gegenstände, die bequem zugänglich sein sollen. Sie sind oft in Form von kleinen Taschen oder Boxen erhältlich und eignen sich für den Transport von Gegenständen wie Fahrradkarte, Handy oder Snacks.
  • Fahrradkörbe: Diese Körbe werden am Gepäckträger befestigt und bieten Stauraum für Gegenstände, die bequem transportiert werden sollen. Sie sind oft in Form von Korbgeflechten oder Metallkörben erhältlich und eignen sich für den Transport von Einkäufen oder aber auch kleinere Hunde.
  • Satteltaschen: Eine Satteltasche wird am Fahrradsattel befestigt und bietet zusätzlichen Stauraum für kleinere Gegenstände wie Geldbeutel, Handy, Ersatzschlauch oder Werkzeug. Die Satteltasche wird mithilfe von Befestigungsclips, Klettband oder Schraubverbindungen am Sattel befestigt und ist bei Bedarf schnell und einfach abnehmbar.
  • Rahmentaschen: Das sind Taschen, die du im oder am Rahmen deines Bikes befestigst. Das können dreieckige (triangel) Taschen sein oder Oberrohrtaschen, die oft auch ein Sichtfenster für ein Smartphone enthalten. Diese Rahmentaschen werden mit Hilfe von Klettverschlüssen sicher und universell befestigt.
  • Fahrradrucksäcke: Ein Rucksack ist eine Option, wenn du größere Dinge transportieren musst, aber keinen Gepäckträger, bzw. Gepäckträgertaschen hast. Ein Rucksack ist beim Fahrradfahren nicht immer optimal, vor allem weil die Belüftung am Rücken nicht gegeben ist. Fahrradrucksäcke werden meist beim Mountainbiken eingesetzt.