Bis zu 33% sparen, sämtliches Zubehör reduziert.7

JobRad – Cleveres Fahrrad-Leasing mit Steuervorteilen..

Headbild JobRad Leasing

Wir sind JobRad Premiumpartner und Direktversender


Fahrradleasing leicht gemacht

Profitiere auch du vom Gehaltsumwandlungsmodell für Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes. JobRad ermöglicht gleichermaßen, sowohl Arbeitnehmern, als auch Arbeitgebern, dein Wunschbike, ähnlich wie beim sogenannten Dienstwagenprivileg, steuerlich vorteilhaft zu behandeln. Demnach können die Leasing-Kosten für dein Wunschrad nach der 0,25%-Regelung steuerlich geltend gemacht und direkt über dein Bruttomonatsgehalt abgerechnet werden. Du sparst dadurch Monat für Monat bares Geld, egal ob du mit deinem Fahrrad zur Arbeit fährst oder in deiner Freizeit unterwegs bist.

Als Premiumpartner und Direktversender der JobRad GmbH in Freiburg, gehören wir von Beginn an zu den größten Partnern des Unternehmens und Befürwortern des JobRad Modells.

JobRad für Arbeitnehmer

Sei clever und lease dir dein Wunschrad über den Arbeitgeber – Mit JobRad hast du die Möglichkeit, dein Fahrrad, Pedelec oder E-Bike über deinen Arbeitgeber zu beziehen, und das Finanzamt beteiligt sich sogar noch durch steuerliche Vorteile. So bist du kostengünstig mobil – egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder in deiner Freizeit.

Die monatlichen Raten für dein Wunschrad werden ganz bequem über dein monatliches Gehalt abgerechnet, als sogenannte Gehaltsumwandlung, und du sparst dabei, durch die steuerlichen Vorteile, bares Geld. Was bisher als sogenanntes „Dienstwagenprivileg“ galt, ermöglicht nun das JobRad Modell über die 0,25%- Regelung, in ähnlicher Weise, auch für Fahrräder und E-Bikes.

JobRad für Arbeitgeber

JobRad ist das erste Gehaltsumwandlungsmodell, welches speziell für Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes nach der 0,25 %-Regel konzipiert wurde. Durch eine Gesetzesinitiative, die im Dezember 2012 manifestiert wurde, konnten erst die steuerrechtlichen Grundlagen geschaffen werden, die dieses Konzept Fahrradleasing in Deutschland überhaupt erst möglich gemacht haben. Das JobRad Modell ermöglicht allen Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen, diese staatlich subventionierte Mobilität zu nutzen.

Für dich als Arbeitgeber ist die Teilnahme am Dienstfahrrad-Konzept kostenneutral und nur mit einem geringen Aufwand verbunden.


JobRad Bestellprozess

Benutzerkonto anlegen

1. Lege ein Benutzerkonto im meinJobRad-Portal deiner Firma an. Die Adresse zum meinJobrad-Portal teilt dir deine Personalabteilung mit.

Traumbike aussuchen

2. Suche dir dein Traumbike aus. Zusätzlich kannst du Zubehör aus dem hier angezeigten Sortiment in den Warenkorb legen und bestellen. Ein Schloss mit einem Kaufpreis von mindestens 50 € muss mitgeliest werden. Bei der Bestellung ist es wichtig die E-Mail-Adresse anzugeben, mit der du dich im meinJobRad-Portal registriert hast. Mithilfe der Adresse übermitteln wir als Fachhändler das Angebot direkt auf dein Konto im meinJobRad-Portal.

Das Angebot

3. Im meinJobRad-Portal wartet bereits das Angebot des Händlers auf dich. Lade dein Überlassungsvertrag, welchen du per Mail erhalten hast, herunter. Prüfen und unterschreiben ihn und lade ihn im meinJobRad-Portal hoch. Achtung: Vergesse nicht, auf den Button "Antrag abschließen" zu klicken!

Die Freigabe

4. Als nächstes, ist der JobRad-Bevollmächtigte deines Unternehmens an der Reihe: Er prüft die Bestellung. Alles korrekt? Er gibt die Bestellung frei – und du hältst automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail. Jetzt prüft JobRad die Bestellung. Alles korrekt? Das Bestellteam erteilt den Lieferauftrag für dein JobRad an den Fachhändler

Abholung oder Versand

5. Sobald dein Traumbike zur Abholung / für den Versand bereitsteht, benachrichtigt dich der Fachhändler.

Übernahme bestätigen

6. Fülle nach Erhalt deines Traumbikes die Übernahmebestätigung aus, hierzu erhältst du einen siebenstelligen Code von JobRad.


Kontaktformular