Crosstrainer

Headerbild Fitness Crosstrainer

Was ist ein Crosstrainer und wie unterscheidet er sich von anderen Fitnessgeräten?

Crosstrainer gehören mit zu den beliebtesten Fitness-Heimgeräten und eignen sich vor allem für Kraft- und Ausdauertraining, sowie zur Fettverbrennung. Mit diesem Fitnessgerät können Sie jederzeit, unabhängig von Witterung und Jahreszeit, bequem von zu Hause aus trainieren. Auch deshalb haben sich Crosstrainer nicht nur in privaten Haushalten, sondern auch in Fitness-Studios etabliert und sind aus der Fitness-Branche nicht mehr wegzudenken.

Auf dem Crosstrainer werden Lauf- und Gehbewegungen mittels eines Trittbrettrundlaufs simuliert. Aufgrund der geführten Bewegung wird das beim Laufen übliche, feste Auftreten beseitigt, was das Training auf dem Crosstrainer extrem schonend für die Gelenke macht. Die Füße befinden sich dementsprechend immer auf den Trittflächen.

Welche Muskelgruppen trainiere ich mit einem Crosstrainer?

Bei einem Training auf dem Crosstrainer werden die Muskelgruppen in den Beinen und am Po am stärksten beansprucht. Dank den eingebauten Armstangen werden allerdings, neben Beinen und Po, auch Muskelbereiche des Oberkörpers miteinbezogen, weshalb man beim Training auf einem Crosstrainer durchaus von einem Ganzkörpertraining sprechen kann. Durch das Einbeziehen vieler beteiligter Muskelgruppen sind Crosstrainer auch zur Fettverbrennung und zum Abnehmen besonders praktisch. Der Anwender hat zudem die Möglichkeit, je nach Widerstand und Dauer des Trainings, seine Ausdauer, den Muskelzuwachs oder das Herz-Kreislauf-System variabel zu trainieren.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Crosstrainers achten?

Fitness Crosstrainer
Perfektes Training zu Hause

Am wichtigsten ist selbstverständlich die Sicherheit des Anwenders. Deshalb gilt es beim Kauf eines Crosstrainers immer auf das TÜV- und/oder GS-Gütesiegel zu achten. Diese garantieren, dass ein Gerät ausgiebig und sorgfältig in allen wichtigen Sicherheitspunkten geprüft wurde.

Beim Kauf eines Crosstrainers sollten Sie außerdem auf Schwungmasse und Bremssystem achten. Die Schwungmasse sollte dabei mindestens 10 kg betragen, da es bei zu geringer Schwungmasse zu einem unrunden und stockenden Lauf kommen kann. Bezüglich der Bremssysteme, werden derzeit Crosstrainer mit Magnet-, Wirbelstrom- oder Generatorbremssystem angeboten. Die verschiedenen Bremssysteme weisen dabei einige Unterschiede in Funktion und Preis auf. So ist das Magnetbremssystem zwar in der Anschaffung etwas günstiger, allerdings kann die Watt-Leistung hier nicht exakt eingestellt werden, wodurch die Trainingsdokumentation etwas erschwert wird. Wirbelstrombremsen können die Bremskraft real messen und die Leistung präzise in Watt angeben und sind, wie bereits erwähnt, etwas teurer als Magnetbremsen. Das Generatorbremssystem hingegen kommt dem Wirbelstrombremssystem in der Funktion fast gleich, braucht allerdings keine externe Stromzufuhr, da die erforderliche Spannung von der Muskelkraft des Anwenders geliefert wird.

Achten Sie unbedingt auch auf das maximal zugelassene Körpergewicht, da sich die Stabilität von Crosstrainern auf die Tragfähigkeit auswirkt. Die Tragfähigkeit sollte mindestens zwischen 100 und 120 kg liegen. Ebenfalls zu beachten ist die Schrittlänge. Eine größere Schrittlänge wird in der Regel als angenehmer und gelenkschonender empfunden. Weiterhin gilt: Je größer der Anwender, desto größer sollte auch die Schrittlänge sein. Beim Pedalabstand gilt das Gegenteil – je näher die Pedale beieinander sind, desto besser. Ein großer Pedalabstand schränkt den Anwender in der Laufbewegung ein und bringt eine unnatürliche Bewegung mit sich.

Bordcomputer eines Crosstrainers
Ein großer Bordcomputer liefert alle nötigen Informationen

Zu guter Letzt sollte der integrierte Bordcomputer groß und übersichtlich sein, so dass alle relevanten Informationen stets mühelos abzulesen sind. In dunklen Räumen empfiehlt sich zudem ein beleuchtetes Display. Die Auswahl der verschiedenen Funktionen und Trainingsprogramme, variiert von Sportler zu Sportler. Stellen Sie daher sicher, dass der Crosstrainer Ihrer Wahl die entsprechenden Programme und Funktionen aufweisen kann.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel