Rudergeräte

Headerbild Fitness Rudergeräte

Warum brauche ich ein Rudergerät?

Die Rudermaschine ist ein ideales Fitnessgerät für intensiven Muskelaufbau und Ausdauersport. Indoor-Rudern beansprucht alle großen Muskelgruppen und eignet sich daher perfekt für ein ausgewogenes Ganzkörpertraining. Bei fast keiner anderen Ausdauersportart arbeiten so viele Muskelgruppen gleichzeitig wie beim Rudern. Bei einer vollständigen Ruderbewegung werden mehr als 80% der gesamten Körpermuskulatur beansprucht. Ruderbewegungen trainieren also nicht nur den Oberkörper, sondern auch den Bauch, die Beine und den Po. Ein weiterer Vorteil beim Rudertraining ist, dass zusätzlich auch die Körperhaltung, in Form eines aufrechten Rückens, trainiert wird.

Rudergeräte sind ein perfekter Trainingspartner um die gewünschte Traumfigur zu erreichen. Beim Rudern werden insgesamt mehr Kalorien als beispielsweise an einem Cross- oder Fahrradtrainer verbraucht, was die Rudermaschinen nicht nur extrem effektiv, sondern bei Anwendern auch immer beliebter macht.

So wie das Training auf einem Ergometer, Crosstrainer oder beim Schwimmen gilt auch das Rudern als gelenkschonende Sportart. Dabei kann neben Ausdauer und Muskulatur auch die Verbesserung der eigenen Körperhaltung und das Herz-Kreislauf-System trainiert werden. Aufgrund der ausgewogenen Muskelaktivierung im ganzen Körper, nutzen viele Personen das Indoor-Rudern zur gezielten Fettverbrennung. Rudergeräte können völlig unabhängig von Alter und Fitness-Niveau zum gelenkschonenden Ganzkörpertraining verwendet werden und fördern das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit.

Was sollte ich beim Kauf eines Rudergeräts beachten?

Fitness Rudergerät
Rudergerät von Kettler

Einige Kriterien, die Sie vor dem Kauf einer Rudermaschine bedenken sollten, sind z.B. Sicherheit, Ausleger- oder Seilzugtechnik, Widerstandssysteme und der Raumbedarf.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit achten Sie bitte auch beim Kauf von Rudergeräten auf die Prüfsiegel von TÜV und/oder GS. Außerdem sollten die Seilzüge regelmäßig überprüft werden und sich in einem einwandfreien Zustand befinden. Bei Scheuerstellen oder Rissen, sollten die Seilzüge schnellstmöglich ausgetauscht werden.

Rudergeräte mit Auslegertechnik scheinen zwar auf den ersten Blick, aufgrund ihrer separaten Rechts-Links-Griffe, dem Rudern auf dem Wasser ähnlicher zu sein – allerdings sind sie aufgrund der unausgewogenen Widerstandswirkungen und der wenig harmonischen Bewegungsabläufe selbst für Ruder-Anfänger weniger geeignet. Besser und harmonischer: Rudergeräte mit Seilzugtechnik. Hier wird mit beiden Händen gleichzeitig an einem Seilzuggriff gezogen, was dank des gleichmäßig über die Ruderschienen laufenden Rollsitzes eine lang gestreckte und harmonische Ruderbewegung ermöglicht.

Für Rudergeräte gibt es mehrere verschiedene Widerstandssysteme. Von Magnet- oder Wirbelstrombremssystemen, über Luftwiderstands- und Hybridsysteme bis hin zu Wasserwiderstandssystemen. Um dem natürlichen Rudergefühl in einem Boot so nahe wie möglich zu kommen empfehlen sich vor allem Rudergeräte mit Wasser als Widerstand. Dabei wird der sich in einem Wassertank befindende Rotor durch die Zugbewegung in Gang gesetzt. Je intensiver der Zug, desto stärker ist der vom Wasser entgegengebrachte Widerstand. Der Ruderer hat also die Möglichkeit, den Widerstand durch individuelle Zugstärke zu variieren. Das minimiert nicht nur das Risiko, eine falsche Widerstandseinstellung vorzunehmen, es sorgt gleichzeitig auch für beruhigende Plätscher-Geräusche, die beim Rudern entstehen. Das Wasserrad-Prinzip simuliert das Rudern in der freien Natur außergewöhnlich echt und authentisch und kommt damit dem richtigen Rudern im Wasser erstaunlich nahe.

Den Raumbedarf betreffend, sollten Sie sich vor dem Kauf gut überlegen, wo und wie Sie die Rudermaschine gerne platzieren würden. In der Breite sind diese Fitnessgeräte relativ schmal, allerdings benötigen sie je nach Länge der Sitzschiene entsprechend viel Platz während des Trainings. Der Großteil der Rudergeräte ist allerdings klappbar, das heißt Sie können die Rudermaschine zur platzsparenden Aufbewahrung mühelos aufstellen und, dank der Transportrollen, unkompliziert aus dem Weg stellen.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel