Click & Collect wieder möglich
Profitiere von unserem Click & Collect Service. Bestelle einfach online und hole deine Bestellung zu deinem Wunschtermin bei uns ab. Mehr Informationen findest du hier.

Blog

Sina Frei gewinnt ihre zweite U23 Weltmeisterschaft

Sina Frei gewinnt ihre zweite U23 Weltmeisterschaft

Anne Terpstra verpasst die Medaillen im Eliterennen nur knapp.Auch die Weltmeisterschaft im kanadischen Mont Sainte Anne nahe Quebec, war ein voller Erfolg für das GHOST Factory Racing Team. Im U23 Rennen konnte Sina Frei ihren Titel aus dem Jahr 2017 wiederholen und sicherte sich zum zweiten Mal das Regenbogentrikot.
Kategorien: Ghost, Rennbericht
FOCUS JAM²: Zweimal deutscher E-MTB Champion 2019

FOCUS JAM²: Zweimal deutscher E-MTB Champion 2019

Das FOCUS JAM² dominierte die deutschen E-MTB Meisterschaften am 6. und 7. Juli 2019 in Bad Wildbad. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen konnten die FOCUS Athleten auf dem JAM² gewinnen.
Kategorien: Focus, Rennbericht
Mit einem Sieg im Finale, zum Doppelsieg im Gesamtweltcup

Mit einem Sieg im Finale, zum Doppelsieg im Gesamtweltcup

Der Weltcupabschluss der Saison für das GHOST Factory Racing Team war genau so erfolgreich wie die gesamte Saison und das Team krönte sich mit dem siebten Sieg im siebten Weltcup. Sina Frei konnte zusammen mit ihrer Teamkollegin Malene Degn – die den Auftakt in Südafrika gewinnen konnte – alle Weltcups für sich entscheiden. Lisa Pasteiner rundete das U23 Rennen mit einem elften Platz ab. Barbara Benko setzte ihr Highlight bereits am Freitag mit dem zweiten Rang im XCC Shortrace.
Kategorien: Rennbericht
German Technology Racing Team: Lia Schrievers ist Deutscher Meisterin im XCE

German Technology Racing Team: Lia Schrievers ist Deutscher Meisterin im XCE

Kirchzarten: Am letzten Wochenende konnte die Mountainbike GTR- Equipe aus Untermünkheim Geschichte schreiben. Die Überraschung war perfekt als Lia Schrievers vom German Technology Racing Team den Meistertitel vor Marion Fromberger RSV Bad Griesbach und Nadine Rieder (AMG Rotwild) sichern konnte.
Kategorien: Rennbericht
Malene Degn und Sina Frei mit Doppelsieg beim Weltcup in Südafrika

Malene Degn und Sina Frei mit Doppelsieg beim Weltcup in Südafrika

Das GHOST Factory Racing Team erreicht beim Weltcup am Wochenende das beste Ergebnis der letzten Jahre. Beim Auftakt in Stellenbosch konnte Malene Degn ihren ersten U23 Weltcup gewinnen und ihre Teamkollegin Sina Frei machte den Doppelsieg für das Team perfekt.
Kategorien: Cube, Rennbericht
Mediterrane Rennerfahrungen zum Auftakt der Saison

Mediterrane Rennerfahrungen zum Auftakt der Saison

Oropesa del Mar, Spanien, Untermünkheimer Pilot als bester Deutscher auf der Strecke, Teamkollegin holt Weltrangpunkte. Etappenrennen haben Konjunktur: Beim Mediterranean Epic by Gaes in Spanien holten sich der Franzose Jordan Sarrou und die Brasilianerin Raiza Goulao nach vier Tagen die Gesamtsiege. Auch Piloten aus Untermünkheim starteten am vergangenen Wochenende die Saison nahe Valencia.
Kategorien: Cube, Rennbericht
Nachwuchs Pilot in Frankreich erfolgreich

Nachwuchs Pilot in Frankreich erfolgreich

Mulhouse Frankreich, auf Einladung des badischen Jugendleiters Patrick Theijs hat sich Lars Gräter vom TURA Untermünkheim auf die Reise Mulhouse gemacht.
Kategorien: Rennbericht
Triumph im Heiligen Land

Triumph im Heiligen Land

Bei einem der härtesten Etappenrennen haben Max Holz und Lysander Kiesel von German Technology Racing aus Untermünkheim bis zum dritten und letzten Tag gekämpft
Kategorien: Rennbericht, Cube
Platz 7 für das German-Technology-Racing-Team in Canada

Platz 7 für das German-Technology-Racing-Team in Canada

Sven Strähle vom TURA Untermünkheim fährt in Kanada beim Weltcup auf Platz 7 (Bild eco promotion)
Kategorien: Cube, Rennbericht
Jetzt sterbe ich gleich – das ist dann aber irgendwie nicht passiert

Jetzt sterbe ich gleich – das ist dann aber irgendwie nicht passiert

Das GHOST Factory Racing Team konnte mit zwei Europameisterschaftsmedaillen gestärkt nach Kanada zum Weltcup in Mont Sainte Anne / Quebec reisen und dort erneut gute Ergebnisse einfahren. Malene Degn konnte ein weiteres TOP10 Ergebnis in der U23 erreichen und Anne Terpstra stellt erneut ihr bestes Saisonweltcupergebnis ein.
Kategorien: Ghost, Rennbericht