Click & Collect wieder möglich
Profitiere von unserem Click & Collect Service. Bestelle einfach online und hole deine Bestellung zu deinem Wunschtermin bei uns ab. Mehr Informationen findest du hier.

Welcher Reifentyp für mein Citybike?

Passendes Schuhwerk ist für Wanderungen das A und O, und das umso mehr, je wechselhafter sich das Wetter zeigt und wenn herausfordernde Strecken beschritten werden. Was für unsere Füße und einen sicheren Halt gilt, stellt sich gleichermaßen auch bei unseren Dahteseln als ausschlaggebend dar. Mehrere Faktoren bilden somit die Grundlage für unsere Kaufentscheidung. Viele machen sich vor dem Kauf eines Citybikes zwar wenig Gedanken zur Bereifung, dennoch ist für deine Sicherheit sowie die Fahrfreude wesentlich, welcher Untergrund befahren wird. Wir nennen im Anschluss vier maßgebende Verhältnismäßigkeiten und Kriterien, die dich in deiner Entscheidung weiterbringen:

  • Während ausgedehnter Touren sind Reifen mit hoher Pannensicherheit ratsam.
  • Auf überwiegend abwechslungsreichem Terrain ist eine universelle Profilierung unverzichtbar.
  • Bei anspruchsvollen Touren über Waldwege und Schotterpisten bieten ausschließlich Reifen mit Profil ausreichenden Grip.
  • Cityreifen mit wenig oder keinem Profil garantieren optimale Laufleistung auf Asphalt. Sie sind nahezu lautlos.

Reifen mit Profil

Reifen mit Profil

Reifen mit wenig Profil

Reifen ohne Profil

Welcher Reifendruck ist der beste für mein Citybike?

(Wir gehen von einer 70 kg schweren Person aus)

  • Reifenbreite: 35 mm: 4,5 bar (65 psi)
  • Reifenbreite: 40 mm: 4,0 bar (58 psi)
  • Reifenbreite: 50 mm: 3,0 bar (44 psi)

Generell kann man von einem Reifendruck von 4 bar ausgehen. Bei schmaleren Reifen lieber 0,5 bar mehr und bei eher bereiteren 0,5 weniger.