Die Scott E-Bike-Flotte 2015

Waren bisher die allermeisten E-Bikes mit den Motoren von Platzhirsch Bosch ausgestattet, geht Scott im neuen Jahr neue Wege: Knapp die Hälfte der E-Bikes sind erstmalig mit dem neuen Shimano Steps-Antrieb ausgerüstet. Der Branchenprimus Shimano hatte zu Anfang des E-Bike Booms den neuen Trend verschlafen, doch hat er jetzt mit der neuen E-Bike Gruppe kräftig nachgelegt und hofft die Dominanz von Bosch zu brechen.

Das Scott E-Sub Speed ist komplett mit Teilen von Shimano ausgestattet. Bremsen, Motor und Schaltung sind aus einem Guss und sollen so ein optimales Zusammenspiel der einzelnen Komponenten gewährleisten. Die Kombination des Steps-Antriebs und der Di2-Schaltung ermöglicht reibungsloses Schalten. Damit beim Schalten kein unangenehmes Ruckeln entsteht, reduziert der Shimano Motor während des Schaltvorgangs automatisch die Leistung.

Die Räder kommen allesamt in frischen Farben und ausgeklügelten Details. Das E-Sub Speed ist mit den Curana ilu-Schutzblechen ausgestattet, die durch ein integriertes Lichtsystem begeistern und äußerst elegant aussehen.

Kategorien: Scott, E-Bike